Studienpraktikant*in (w/m/d) für Projektarbeiten / Konzeptentwicklung

Einfach Einsteigen e.V.

Beschreibung: 

Einfach Einsteigen sucht

Studienpraktikanten*innen (w/m/d) für Projektarbeiten / Konzeptentwicklung

Die Initiative Einfach Einsteigen setzt sich für den Ausbau und die Verbesserung des Nahverkehrs in der VBN-Region sowie konkret für die Einführung eines fahrscheinfreien, umlagefinanzierten Nahverkehrs in Bremen ein.

Unser nachhaltig gedachtes, aufwendig entwickeltes und finanziell durchgerechnetes Konzept zielt darauf ab, Autofahrende in großer Zahl zum Umstieg auf den Nahverkehr zu bewegen.

Es gäbe dann weniger Staus, die Straßen wären sicherer, die Luft wäre sauberer und es würde damit ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

Darüber hinaus würde ein fahrscheinfreier, ausgebauter Nahverkehr die soziale Teilhabe aller Menschen verbessern, die ihn sich bisher nicht leisten können oder auf ihn angewiesen sind.

Um unser Konzept weiterzuentwickeln, suchen wir fortlaufend Studienpraktikanten*innen, die ein Interesse daran haben, gezielt zu bestimmten Themen Projektarbeiten und/oder Recherchen zu machen, die der (Weiter-)Entwicklung unserer Konzepte rund um Nahverkehr- und Verkehrswende dienen.

Anforderungen: 

Gesucht sind Studierende verschiedenster Fachbereiche und Studienschwerpunkte, da unser Konzept verschiedenste Bereiche abdeckt.

Gemeinsam werden wir etwas Passendes finden, das Deinen Interessen entspricht und für uns sinnvoll ist.

Du bist offen und kommunikativ und hast Lust im Team zu arbeiten.

Du triffst auf ein engagiertes Team, das Dich in Deiner Praktikumszeit betreuen und unterstützen wird.

Ggf. können auch Fachartikel und Abschlussarbeiten mit betreut werden.

Bewerbungsschluss: 
31.07.2021
Anbieter: 
Einfach Einsteigen e.V.
Jakobikirchhof 9
28195 Bremen
Deutschland
WWW: 
http://www.einsteigen.jetzt
Ansprechpartner/in: 
Mark Peter Wege
Telefon: 
04215 6505476
E-Mail: 
bewerbung@einsteigen.jetzt
Online-Bewerbung: 
https://einsteigen.jetzt/dabei-sein/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.05.2021
zurück nach oben