Klimaschutzmanager/-in Stadtentwicklung und Bauleitplanung

Stadt Leipzig

Beschreibung: 

Die Belange der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes und der Klimaanpassung bilden innerhalb der nachhaltig wachsenden Stadt Leipzig ein zentrales Handlungs- und Aufgabenfeld. Zur Erreichung dieser Zielstellungen suchen wir für das Stadtplanungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n


Klimaschutzmanager/-in Stadtentwicklung und Bauleitplanung


Leipzig wächst und entwickelt sich seit Jahren dynamisch. Die Stadtplanung muss diesen Prozess strategisch vordenken und die planerischen Voraussetzungen für die Entwicklung von Wohngebie-ten, Schulen, Kindergärten und vieler weiterer Funktionen schaffen. Das Stadtplanungsamt hat eine wichtige Querschnittsfunktion innerhalb der Stadtverwaltung.


Das bieten wir

  • eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe 12 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes JOB-Ticket für den Personennahverkehr

Das erwartet Sie

  • Steuerung und Koordinierung der Prozesse sowie Entwicklung klimagerechter-wassersensibler und energieeffizienter Quartiere
  • Entwicklung neuer Gebiete unter der Prämisse einer effizienten und erneuerbaren Strom- und Wärmeversorgung
  • Prüfung rechtlicher Möglichkeiten von Klimaschutz- und Energiekonzepten in städtebaulichen Verträgen in Verbindung mit der Bauleitplanung und der Entwicklung von Baustandards
  • Vertretung des Stadtplanungsamtes im Kernteam Klimaschutz der Stadtverwaltung zu Belangen der Nachhaltigkeit in der städtebaulichen Planung mit dem Fokus auf Klimaschutz sowie Mitwirkung an amtsübergreifenden Projekten des Kernteams als Teilprojektleitung oder Projektmitarbeitende/-r
  • Mitwirkung in städtebaulichen Planungsaufgaben sowie bei der Erarbeitung von Planungsstandards für die nachhaltige Baulandentwicklung mit dem Fokus auf Energieeffizienz und Klimaschutz
  • Fortschreibung des Maßnahmenkatalogs des Stadtplanungsamtes für das Energie- und Klimaschutzprogramm 2020-2030 (EKSP) sowie Berichterstattung zum Maßnahmenkatalog
  • Initiierung und Betreuung von Modellprojekten zur Förderung einer klimagerechten Stadtplanung
  • Wissensmanagementbeauftragte/-r für Klimaschutz und Klimaanpassung in der Bauleitplanung, insbesondere Vermittlung der Standards und Kriterien in das Stadtplanungsamt und Schulung von Mitarbeitenden
  • Durchführung und Koordinierung von Abstimmungen innerhalb des Dezernates Stadtentwicklung und Bau, z.B. mit dem Verkehrs- und Tiefbauamt zu Fragen der nachhaltigen Mobilität in der Quartiersentwicklung
  • Vermittlung von Zielvorstellungen zum Klimaschutz in städtebaulichen Planungen zwischen den Dezernaten Umwelt, Ordnung und Sport sowie Stadtentwicklung und Bau in Verbindung mit der Amtsleitung des Stadtplanungsamtes
Anforderungen: 

Das bringen Sie mit

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Hochschulausbildung in einer Ingenieurwissenschaft bevorzugt mit Schwerpunkt in der Stadtentwicklung, Bauleitplanung, Klima oder/und Nachhaltigkeit.
  • Sie verfügen über eine mindestens dreijährige Berufs- oder Forschungserfahrung in den Tätigkeitsfeldern Stadtentwicklung, Bauleitplanung, Klima oder/und Nachhaltigkeit.
  • Sie begeistern sich für eine nachhaltige Entwicklung der städtischen Lebensräume und interessieren sich außerordentlich für die Vorbereitung und die Umsetzung von Themen der Nach-haltigkeit im Rahmen von städtebaulichen Projekten.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in der Stadtentwicklung sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere im Energierecht sowie im Städtebaurecht.
  • Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte zügig zu erfassen und die daraus resultierende Planungsaufgabe zu strukturieren.
  • Sie haben sich bereits eingehender mit planungsrechtlichen Fragestellungen auseinandergesetzt.
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten und können in Gesprächen überzeugend auftreten und argumentieren.
  • Sie arbeiten zügig und selbständig, sind aber gleichzeitig gewillt und in der Lage, interdisziplinär und im Team zu arbeiten.
  • Sie besitzen anwendungsbereite Englischkenntnisse.

Ihre Bewerbung


Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.


Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 61 07/21 13 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.


Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Götze-Weber, Telefon: 0341 123-2787.


Ausschreibungsschluss ist der 31. August 2021.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss: 
31.08.2021
Einsatzort: 
04109 Leipzig
Deutschland
Anbieter: 
Stadt Leipzig
Stadtplanungsamt

Deutschland
WWW: 
https://www.leipzig.de/...en-und-ausbildung/aktuelle-stellenausschreibungen/
Ansprechpartner/in: 
Frau Götze-Weber
Telefon: 
0341-123-2787
Online-Bewerbung: 
https://www.leipzig.de/...tzmanager-in-stadtentwicklung-und-bauleitplanung0/
Sonstiges: 
Stellenausschreibungsnummer 61 07/21 13
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.07.2021
zurück nach oben