Ausstellungskurator/in (m/w/d)

Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)

Beschreibung: 

Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Ausstellungskurator/in (m/w/d)

am NAWAREUM

in Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Der Freistaat Bayern errichtet derzeit am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing mit dem NAWAREUM einen neuen und innovativen Informations- und Erlebnisort für Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien.

Dabei behandelt das NAWAREUM auch die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit und zeigt die Chancen und Herausforderungen der Energie- und Rohstoffwende.

Als Vermittler zwischen Wissenschaft und Gesellschaft lädt es Menschen ein, in die faszinierende Erfahrungswelt der Nachwachsenden Rohstoffe und Erneuerbaren Energien einzutauchen und Mittel und Lösungen für die Welt von morgen zu erproben.

Neben einer Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen wird über pädagogische Angebote und eine erweiterte Beratung Wissen vermittelt und zum Dialog angeregt.

Der Neubau (Holzbau in Passivhausstandard) ist nahezu fertiggestellt. Der Einbau der Dauerausstellung wird in den kommenden Monaten beginnen.

Die Eröffnung ist für Frühjahr 2022 geplant. Zielgruppen sind die breite Öffentlichkeit, insbesondere auch Familien und Schulklassen, aber auch umsetzungswillige Akteure.

Mit Events und der Verknüpfung mit dem Tourismus sollen die Zielgruppen in besonderer Weise angesprochen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Konzeption und Management der Durchführung von Dauer- und Sonderausstellungen, Seminarreihen, Veranstaltungen und Vermittlungsangeboten in Zusammenarbeit mit den Bereichen Vermittlung und Marketing des NAWAREUMs sowie den Fachabteilungen des TFZ,
  • Pflege und Entwicklung professioneller Partnerschaften im (internationalen) Ausstellungswesen sowie Mitwirkung in nationalen und internationalen Netzwerken zu Nachwachsenden Rohstoffen und Erneuerbaren Energien,
  • vermittlungsgerechte Aufbereitung der Themen des TFZ und speziell des NAWAREUMs, um sie mit bestehenden und neuen Formaten einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen,
  • Erarbeitung von Texten, Bild- und Filmmaterial,
  • Konzeption und Herstellung von Ausstellungspublikationen.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich, wenn über Job-Sharing eine ganztägige Wahrnehmung der Stelle gewährleistet ist. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten wird hingewiesen. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Zeichens STA-TFZ-N 2106 bis zum 12.09.2021 ausschließlich per E-Mail an:
poststelle@tfz.bayern.de zu Händen Herrn Dr. Bernhard Widmann.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie von unseren Datenschutzhinweisen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens Kenntnis genommen zu haben (siehe Link unten).

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter www.tfz.bayern.de

Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Dipl.-Ing., Magister etc.) im Bereich Naturwissenschaften, vorzugsweise Biowissenschaften, Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien oder vergleichbar,
  • Promotion oder Publikationstätigkeit erwünscht,
  • Berufserfahrung und Erfolge bei der Entwicklung und Realisierung von Ausstellungen sowie in der Projektkoordination,
  • Kenntnisse in der Erstellung und Durchführung von Vermittlungsangeboten,
  • sicherer Umgang im Schreiben von Texten, Erarbeiten von Präsentationen und in der wissenschaftlichen Arbeit,
  • selbständiges, zuverlässiges und teamorientiertes Arbeiten,
  • hohe Organisations-, Koordinations-, und Umsetzungsfähigkeit,
  • Kreativität und räumliches Vorstellungsvermögen,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, um die Fragen und Themen des NAWAREUMs anschaulich und begreifbar zu machen,
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit (mündlich und schriftlich) in Deutsch (C1) und Englisch (B2), gerne auch Tschechisch.
Bewerbungsschluss: 
12.09.2021
Anbieter: 
Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)
Schulgasse 18
94315 Straubing
Deutschland
WWW: 
http://www.tfz.bayern.de/tfz/stellenangebote/index.php
Ansprechpartner/in: 
Herr Dr. Bernhard Widmann
Telefon: 
09421 300-212
Fax: 
09421 300-211
E-Mail: 
poststelle@tfz.bayern.de
Sonstiges: 
STA-TFZ-N 2106
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.07.2021
zurück nach oben