Mobilitätsmanager*in (w/m/d)

Stadt Wedel

Beschreibung: 

Zwischen Elbphilharmonie und Elbmarsch liegt die Stadt Wedel in Hamburgs idyllischem Westen

und sucht zum nächst möglichen Zeitpunktein*en

Mobilitätsmanager*in (w/m/d).

Die Stadt Wedel erstellt zurzeit ein Mobilitätskonzept und für die fachliche Betreuung des Planungsprozesses sowie die Entwicklung von konkreten Maßnahmen brauchen wir Sie. Die Stelle ist dem Fachdienst Stadt- und Landschaftsplanung angegliedert.

Wir bieten:

  • eine für 2 Jahre befristete Beschäftigung (mit Chance auf Verlängerung oder Entfristung) mit der Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Gehalt je nach Berufserfahrung zwischen 28.900 € und 43.700 € brutto im Jahr)
  • eine Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 25 Wochenstunden
  • einen sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team
  • flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zu Homeoffice und regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • unmittelbare Nähe zum S-Bahnhof Wedel, eine bezuschusste HVV-Proficard und weitere Sozialleistungen

Ihre Aufgaben:

  • Verkehrsnetzgestaltungen und Verkehrsinfrastrukturanlagen entwerfen
  • Verkehrsmanagement – Interaktionen der einzelnen Verkehrsteilnehmergruppen planen und begleiten
  • Veränderungsprozesse im Modal Split begleiten und den Mobilitätsverbund stärken
  • Verkehrserhebungen und –analysen sowie Prognoseentwicklungen organisieren und durchführen
  • Öffentlichkeitsbeteiligungen und Informationsveranstaltungen organisieren und begleiten
  • Projektpräsentationen in den Fachausschüssen und Öffentlichkeitsveranstaltungen
  • Fördermittelanträge stellen
Anforderungen: 

Wir erwarten:

  • Ingenieurwissenschaftlichen Studienabschluss mit Schwerpunkt Verkehrsingenieurwesen oder in einem vergleichbaren planerischen Studiengang
  • Kenntnisse in den genannten Aufgabengebieten/Themenfeldern
  • Rechtssichere Anwendung der Fachgesetze
  • Verhandlungsgeschick, Organisations- und Koordinationsfähigkeit sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Verbindliches Auftreten, Teamfähigkeit und planerische Motivation
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen

Erfahrungen in der zukunftsorientierten Verkehrsplanung und modernen Öffentlichkeits-beteiligung sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Aufgrund der Offenheit der Verwaltung freut sich die Stadt Wedel gleichermaßen über Bewerber*innen aller Nationalitäten.

Eine Behinderung ist kein Hindernis für Ihre Einstellung bei der Stadt Wedel. Im Gegenteil: Bei gleicher Eignung und Befähigung berücksichtigen wir Ihre Bewerbung mit Vorrang.

Bitte bewerben Sie sich online mit Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Nachweis über den geforderten Berufsabschluss bis zum 30.09.2021 unter folgendem

LINK.

  • Bei Rückfragen zu der Stelle steht Ihnen Herr Grass unter 04103-707-345 gerne zur Verfügung.
Bewerbungsschluss: 
30.09.2021
Anbieter: 
Stadt Wedel
Stadt- und Landschaftsplanung
Rathausplatz 3-5
22880 Wedel
Deutschland
WWW: 
http://www.wedel.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Grass
Telefon: 
04103 707345
E-Mail: 
k.grass@stadt.wedel.de
Online-Bewerbung: 
https://bit.ly/3BNruz7
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.09.2021
zurück nach oben