Projektleiter*in Nachhaltige Gebäudeentwicklung

Klingenstadt Solingen

Beschreibung: 

Gemeinsam für ein nachhaltiges Solingen!

Die Klingenstadt Solingen ist eine Großstadt im 'Bergischen Städtedreieck' mit 163.000 Einwohnerinnen/ Einwohnern. Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben hier bereits seit langem einen hohen Stellenwert, der angesichts lokaler und weltweiter Herausforderungen weiter ausgebaut wird.

Aufbauend auf der Solinger Nachhaltigkeitsstrategie, dem Integrierten Klimaschutzkonzept und Solingens Positionierung als „Global Nachhaltige Kommune NRW“ ist es das Ziel, sozial und ökologisch nachhaltiges Handeln noch stärker als Grundhaltung und Kernaufgabe in Verwaltung und Konzern Stadt Solingen sowie in der Stadtgesellschaft und in der Wirtschaft zu verankern.

Ein direkt beim Oberbürgermeister angesiedelter Stab „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ hat die Aufgabe, die Umsetzung des Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprozesses zu bündeln, zu verstärken und zu beschleunigen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit vielen anderen Dienststellen und Betrieben der Stadt Solingen ebenso wie mit vielen Verantwortlichen der Stadt- und Zivilgesellschaft.

Mit Blick auf den kommunalen Gebäudebestand ist vorgesehen, mit dem Stadtdienst Gebäudemanagement und mit Hilfe der unten dargestellten Aufgaben das Ziel einer „Klimaneutralen Verwaltung bis 2030“ voranzubringen.

Darüber hinaus sollen Akteure von Wohnungs- und Gewerbegebäuden in der Stadt für eine klimagerechte, nachhaltige Gebäudeentwicklung gewonnen werden.

Daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in 10-0, im Stab Oberbürgermeister "Nachhaltigkeit und Klimaschutz" eine*n

Projektleiter*in Nachhaltige Gebäudeentwicklung

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 12 TVöD ausgewiesen und hat einen Arbeitszeitanteil von 100 %.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Konzepten sowie Leitung von Projekten zur nachhaltigen, klimaneutralen Entwicklung des Immobilienbestandes des Konzerns Stadt Solingen
  • Begleitung und Beratung des Gebäudemanagements bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeit im gesamten Immobilien-Lebenszyklus bei ausgesuchten Objekten (Sanierung von Bestandsgebäuden)
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Nutzung erneuerbarer Energien im städtischen Immobilienbestand
  • Umfassende Beratung bei Neu- und Umbaumaßnahmen einschließlich der Erstellung von Versorgungskonzepten im Rahmen des Betriebs- und Energiemanagements unter Berücksichtigung der Klimaschutzziele
  • Ökologische und ökonomische Gesamtbetrachtung / Bewertung des städtischen Gebäudebestandes
  • Beratung und Unterstützung externer Eigentümer bzw. Verantwortlicher von Wohn- und Gewerbeimmobilien zur nachhaltigen, energie- und ressourcenschonenden Entwicklung ihrer Gebäude

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Diplom-, Bachelor- oder Masterstudium der Fachrichtung Architektur, (Bau)Ingenieruwesen oder
  • ein vergleichbarer (Fach-)Hochschulabschluss mit Zusatzqualifikation z.B. der Energie, Gebäude-, Versorgungs- und Umwelttechnik, zur Technischen Gebäudeausrüstung / Facility-Management oder zum Nachhaltigkeitsmanagement
  • mit jeweils langjähriger Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich des kommunalen / privatwirtschaftlichem Gebäude- und Immobilienmanagements

Darüber hinaus sind wünschenswert

  • Einschlägige Erfahrungen im Nachhaltigen Sanieren und Bauen, in der Lebenszykluskostenbetrachtung von Projektvorhaben und in entsprechenden Zertifizierungsverfahren für Nachhaltiges Bauen (z.B. Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.)
  • Aus- und Weiterbildung z.B. in den Bereichen Energieeffizienztechnologien oder die Bereitschaft solche Weiterbildungen zu absolvieren
  • schnelle Auffassungsgabe, Motivation und Kommunikationsstärke, um komplexe Sachverhalte klar und präzise zu erfassen, zu erarbeiten und zu präsentieren
  • sehr gute Zielorientierung, Entscheidungsfreude und Eigenverantwortlichkeit
  • ausgeprägtes vernetztes Denken und entschlossenes Agieren in komplexen, thematischen und politischen Zusammenhängen
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen

  • ein kollegiales und kreatives Arbeitsklima mit der Möglichkeit, sich innerhalb des Solinger Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprozesses mit eigenen kreativen Ideen einzusetzen
  • finanzielle Sicherheit durch eine unbefristete Beschäftigung und einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine gute und faire Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inklusive Leistungsentgelt, sowie eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge über die Rheinische Versorgungskassen (RZVK)
  • einen familienfreundlichen Betrieb mit flexiblen Arbeitszeiten, der die Möglichkeit bietet, auch in Teilzeit zu arbeiten
  • für Beschäftigte mit Kindern im Vorschulalter bietet die Klingenstadt Solingen betriebliche Plätze in einer städtischen Kindertagesstätte an. Die Betreuungszeiten orientieren sich dabei besonders an den Bedarfen der Beschäftigten der Klingenstadt
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie der Telearbeit
  • ein Firmenticket zu vergünstigten Konditionen
  • ein breitgefächertes und abwechslungsreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mit verschiedenen Angeboten zu Bewegung, Entspannung und richtiger Ernährung
  • gute berufliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fortbildungen

Hinweise

Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Stellenbesetzungen bei der Klingenstadt Solingen grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet:
Frau Bischoff, Tel. 0212 / 290 3406
Stabsstelle Oberbürgermeister "Nachhaltigkeit und Klimaschutz"

Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet:
Frau Krüger, Tel. 0212 / 290 2283
Personalwirtschaft

Anbieter: 
Klingenstadt Solingen
Parkplatz, Walter-Scheel-Platz 1
42651 Solingen
Deutschland
WWW: 
https://www.solingen.de/
Ansprechpartner/in: 
Claudia Krüger
Online-Bewerbung: 
https://recruitingapp-5086.de.umantis.com/Vacancies/2484/Description/1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.12.2021
zurück nach oben