Projektmanager:in Klimaneutralität und Gesellschaft (w/m/d)

E.ON Stiftung gGmbH

Beschreibung: 

Die E.ON Stiftung ist die Unternehmensstiftung der E.ON SE mit Sitz in Essen – sie arbeitet als eigenständige Gesellschaft und fördert und betreibt Projekte im Themenfeld Energie und Gesellschaft. Die E.ON Stiftung will die Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft neu denken – breit, vernetzt, interdisziplinär, sektorenübergreifend. Hierbei spielen die Erhebung, Verarbeitung und Bewertung von Daten zu den Einstellungen und Präferenzen der Menschen zum gesellschaftlichen Wandel eine entscheidende Rolle. Zudem setzt die E.ON Stiftung auf die enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft und auf Formate vor Ort, in denen verschiedene Akteure die Herausforderungen und Bedürfnisse der Energie- und Nachhaltigkeitswende diskutieren und Lösungen erarbeiten.

Wir fördern nicht nur eine Vielzahl gemeinnütziger Projekte, sondern entwickeln auch eigene Ideen für neue Projekte und setzen diese wirkungsorientiert und kollaborativ um. Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Zur Verstärkung unseres Teams der E.ON Stiftung gGmbH suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Projektmanager:in Klimaneutralität und Gesellschaft (w/m/d). Sollten Sie interessiert sein, bewerben Sie sich bis zum 21.07.2022 bitte direkt online!

Eine Aufgabe, die Sie begeistert

Sie sind für die Betreuung und Umsetzung von Förderprojekten zuständig und unterstützen bei der strategischen Weiterentwicklung und Kommunikation der Stiftung. Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Weiterentwicklung und Umsetzung eigener Projekte, teilweise in Kooperation mit Projektpartnern

  • Konzeption neuer Projektideen auf Basis der Strategie der E.ON Stiftung

  • Betreuung von externen Förderprojekten und Kommunikation mit Antragsteller:innen

  • Koordination von Dienstleistern und Agenturen

  • Konzipierung, Vorbereitung und Umsetzung von Veranstaltungsformaten

  • Mitwirkung bei der projektbezogenen Kommunikation in Zusammenarbeit mit externen Projektpartnern und der/dem Kommunikationsverantwortlichen der Stiftung

  • Budgetplanung und -kontrolle

  • Vorbereitung von Unterlagen für interne Beiratssitzungen

Anforderungen: 

Ein Background, der uns überzeugt

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Klima- und Umweltwissenschaften, Kultur- oder Politikwissenschaften, Soziologie, Kommunikationswissenschaften o. Ä. (mind. Bachelor)

  • Interesse an Energiepolitik und -wirtschaft sowie allen Aspekten der Transformation in Richtung einer klimaneutralen Energieversorgung, Wirtschaft und Gesellschaft

  • Erste Berufserfahrung in einem branchenverwandten Unternehmen, einem Start Up, einer gemeinnützigen oder gemeinwohlorientierten Organisation oder einem Verband

  • Erfahrungen im Koordinieren und Organisieren von Projekten

  • Affinität zum Auf- und Ausbau von Netzwerken mit (potenziellen) Kooperationspartnern

  • Erfahrungen im Umgang mit gängigen Social-Media-Kanälen (LinkedIn, Instagram etc.) wünschenswert

  • Neugier, Offenheit und Dialogbereitschaft gepaart mit Präzision und professioneller Projektabwicklung

  • Teamfähigkeit

Ein Umfeld, das Sie motiviert

Wir sind ein kleines Team mit flachen Hierarchien und arbeiten im Kontext eines großen Konzerns, unabhängig und interdisziplinär. Mit den Themen Energiewende und Klimaneutralität sind spannende Fragen verbunden, deren Beantwortung unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen stellt. Sie bekommen die Möglichkeit, in diesem Themenfeld selbstwirksam und eigenständig Projekte zu betreuen und weiterzuentwickeln. Auf Sie warten spannende und vielfältige Aufgaben zwischen Konzipierung, Administration und Kommunikation von Förderprojekten, dem Austausch mit verschiedenen Kooperationspartnern und der Mitwirkung bei der strategischen Ausrichtung der Stiftung.

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und die Möglichkeit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Auch die Option auf Home-Office ist gegeben.

Wir wollen sicherstellen, dass der Job zu Ihrer Lebenssituation passt. Deshalb können Sie entscheiden ob Sie sich in Teil- oder Vollzeit bewerben.

Bei uns zählt Vielfalt. Wir heißen alle Menschen willkommen und sind überzeugt, dass Unterschiede uns stärker machen. Werden Sie Teil unserer inklusiven und vielfältigen Unternehmenskultur!

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fragen zum Recruiting Prozess stehen Ihnen unsere Recruiting Experten zur Verfügung: recruiting-ecg@eon.com.

Oder sind Sie jetzt schon überzeugt, dass dies der nächste Schritt in Ihrer Karriere sein soll? Dann registrieren Sie sich jetzt und bewerben Sie sich gleich online! 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen per E-Mail nicht berücksichtigt werden. Nutzen Sie bitte ausschließlich unser Online-Bewerbungssystem: https://jobs.eon.com/job-invite/192031/

Bewerbungsschluss: 
21.07.2022
Anbieter: 
E.ON Stiftung gGmbH
Brüsseler Platz 1
45131 Essen
Deutschland
WWW: 
http://www.eon-stiftung.com/
Ansprechpartner/in: 
Nicole Malter
E-Mail: 
recruiting-ecg@eon.com
Online-Bewerbung: 
https://jobs.eon.com/job-invite/192031/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.06.2022
zurück nach oben