Anzeige Offgrid Expo & Conference in Augsburg vom 1.12. bis 2.12.2022

Policy Consultant Economics, Energy and Just Transition (m/w/d)

Zoe Institute for future-fit economies

Beschreibung: 

Policy Consultant Economics, Energy and Just Transition (m/w/d)

Worum es geht:

Die ausgeschriebene Stelle arbeitet eng mit dem Projekt Lead eines Projektes mit hohen Ambitionen. Bis September 2023 wirst Du gemeinsam mit Deinen Projektteamkollegen wie Project Lead und einem Researcher einen Vorschlag entwickeln, wie massive private und öffentliche Investitionen für einen Gas-Ausstieg in Deutschland mobilisiert werden können.

Dafür wirst Du eine politische Interventionsstrategie mitentwickeln, indem Du das Forschungsprojekt des Instituts unterstützt. Ziel Deines Beitrags ist es Auswirkungen des Gas-Ausstiegs auf Energie-, Industrie-, Arbeits-, Fiskal-, und Finanzpolitik zu erfassen, so dass der Öffentlichkeit eine umsetzbare Alternative zum aktuellen Politikpfad in Deutschland zur Klimaneutralität bis zum Jahr 2045 gegeben werden kann.

Wer wird sind:

ZOE, das Institut für zukunftsfähige Ökonomien, ist ein gemeinnütziger Think & Do Tank mit Sitz in Köln. Seit unserer Gründung 2017 entwickeln wir richtungsweisende Impulse für die fundamentalen Fragen einer zukunftsfähigen Ökonomie.

Dafür nutzen wir die Stärke neuen ökonomischen Denkens, um durch Forschung und Beratung zu einem Umdenken in den politischen Institutionen der EU beizutragen und ein gutes Leben innerhalb planetarer Grenzen möglich zu machen.

Mehr Informationen über unseren Ansatz findest Du in unserer kürzlich veröffentlichten Dreijahresstrategie.

Was wir bieten:

Wir sind ein Team von 20 Mitgliedern, das großen Wert auf eine wertschätzende Atmosphäre und gute Kommunikation legt. Weiterhin bieten wir:

  • ein motivierendes Arbeitsumfeld in einem kleinen Think & Do-Tank, der es in kurzer Zeit an die Spitze der Bundes- und EU-Politik geschafft hat
  • einen strategischen, agilen, wert- und zielorientierten Arbeitsstil
  • eine wachsende Organisation mit Raum und Interesse für Deine Ideen
Anforderungen: 

Du wirst in Zusammenarbeit mit Deinen Kollegen an einer Vielzahl spannender und herausfordernder Aufgaben arbeiten, darunter:

  • Mitarbeit in der Ausarbeitung von Konzepten und weiteren Dokumenten wie Berichte und Präsentationen zu strukturellen, politischen, ökonomischen Veränderungen der grünen Transformation, unter Einhaltung anspruchsvoller Fristen
  • Ausarbeitung von wissenschaftlichen Texten für politische Akteure und Mitwirkung an journalistischen Meinungsartikeln
  • Koordinierung, Organisation und Teilnahme an Workshops oder Veranstaltungen mit hochrangigen Akteuren der deutschen Politik, zivilgesellschaftlichen Institutionen und der Wissenschaft
  • Engagement mit Expertengruppen, öffentlichen Personen und Vertretern in Meetings, sowie gegebenenfalls die Leitung dieser
  • Mithilfe in der quantitativen und/oder qualitativen Forschung, sowie Unterrichtung des Project Leads über neue Entwicklungen und Projektelemente
  • enge Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeitern des Instituts, um die Auswirkungen unserer Erkenntnisse auf Regierungsentscheidungen zu maximieren

Wen wir suchen:

Werteorientierung, Nachhaltigkeit, Agilität, Eigenverantwortung und flache Hierarchien sind die Kernprinzipien, nach denen wir unsere Arbeit ausrichten. Deshalb suchen wir nach Menschen, die diese Werte teilen und die etwas bewegen wollen.

Dein Profil:

  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung als Policy Advisor, Policy Analyst oder Vergleichbares
  • Expertise im Bereich der Wirtschaftspolitik, insbesondere New Economic Thinking und Industriepolitik, und gerne auch Wirtschaftspolitik der deutschen Energiewende
  • Mindestens einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft, Politischer Ökonomie, Nachhaltigkeitswissenschaften, oder gleichwertige nachweisbare Kenntnisse und Fähigkeiten, die auf andere Weise erworben wurden
  • Ausgeprägte schriftliche Kommunikationsfähigkeit zur Entwicklung zielgruppenspezifischer Texte und zur Netzwerkerweiterung im Austausch mit Politikern
  • Starke mündliche Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit sowie Überzeugungskraft in öffentlichen und geschlossenen Kontexten
  • Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft zu wöchentlichen Treffen in Berlin, sowie unregelmäßigen Treffen in Köln

Darüber hinaus passen einige der folgenden Kompetenzen gut in unser Team (auch wenn sie keine Grundvoraussetzung sind): Kenntnisse in den Bereichen Klimafinanzierung und/oder Industriepolitik und/oder Energiepolitik; journalistische Schreibfähigkeit; Kenntnisse partizipativer und co-kreativer Prozesse, wie z.B. Design Thinking

Rahmenbedingungen:

Diese Rolle kann in Voll- oder Teilzeit ausgeübt werden, sowie im Angestelltenverhältnis oder auch auf Beratungsbasis. Das wöchentliche Vollzeitarbeitspensum beträgt 40 Stunden, wobei die Arbeitszeit flexibel gestaltet werden kann. Die Stundenzahl bei anderen Formen der Zusammenarbeit kann davon abweichen.

Die Stelle wird für eine Dauer von zunächst einem Jahr, mit Option auf Verlängerung, besetzt und beginnt so bald wie möglich. Wir wünschen uns für unser Team eine wöchentliche Präsenz in Berlin und mindestens einmal jeden zweiten Monat in Köln. Das Gehalt liegt, abhängig von Erfahrungen und Kenntnissen, bei 4000-5000 Euro.

Diversity:

Wir sind uns bewusst, dass in unserer Gesellschaft Angehörige der am stärksten marginalisierten Gruppen ausgegrenzt und benachteiligt werden. Wir verpflichten uns daher, durch unsere Arbeit für eine sozial gerechten Entwicklung und durch die Schaffung eines vielfältigen Arbeitsplatzes zu einer Verbesserung dieser Situation beizutragen.

Um dies umzusetzen, ermutigen wir nachdrücklich zu Bewerbungen von Menschen, die Mitglieder von marginalisierten Gruppen – nicht weiße Menschen, Menschen aus der Arbeiterklasse, Frauen, Mitglieder der LGBTQ Community, u.a. – sind.

Bewerbungsprozess:

Wir nehmen ab sofort Bewerbungen entgegen. Bitte sende Deinen Lebenslauf (max. 2 Seiten) und ein Motivationsschreiben (400-500 Wörter) an:

Bitte füge Deiner Bewerbung kein Foto bei und gib in der Betreffzeile "Policy Consultant" an. Wenn wir Deine Bewerbung für geeignet halten, werden wir uns nach Deiner Bewerbung so bald wie möglich mit Terminen für ein Online-Interview bei Dir melden.

Anbieter: 
Zoe Institute for future-fit economies
Norbertstr. 31
50670 Köln
Deutschland
WWW: 
https://zoe-institut.de/en/
Ansprechpartner/in: 
Jacqueline Mucha
E-Mail: 
applications@zoe-institut.de
Online-Bewerbung: 
https://zoe-institut.de/...uploads/2022/11/Policy-Consultant_deutsch_CFF.pdf
Sonstiges: 
"Policy Consultant"
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.11.2022
zurück nach oben