Anzeige Offgrid Expo & Conference in Augsburg vom 1.12. bis 2.12.2022

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Arbeitsfeld Technische Innovationen

IZES gGmbH

Beschreibung: 

Die IZES gGmbH ist eine führende vom Saarland geförderte anwendungsorientiert und systemisch agierende außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Bereich der Energie- und Stoffstromanalyse.

Aus dem Herzen des Saarlandes heraus, in der Landeshauptstadt Saarbrücken, führen wir seit über 20 Jahren transdisziplinäre (inter-)nationale Forschungsprojekte durch, um nachhaltige und klimaneutrale Energie- und Stoffstromsysteme auf lokaler und regionaler Ebene zu schaffen, die auch unter sehr schwierigen und sich verändernden Rahmenbedingungen widerstandsfähig bleiben. Das Team vom IZES zählt derzeit rund 80 Expert*innen, die an praxisorientierten Lösungen im Rahmen eines jährlichen Projektforschungsvolumens von ca. 4 Mio. € erfolgreich arbeiten.

Die Forschungsarbeit an der IZES gGmbH wird in 5 Arbeitsfeldern realisiert. Das Arbeitsfeld Tech­nische Innovationen der IZES gGmbH bearbeitet regionale, nationale und internationale Projekte sowohl im Auftrag als auch in Zusammenarbeit mit Kommunen, Behörden, Ministerien, nationalen und europäischen Förderinstitu­tionen, Unternehmen der Privatwirtschaft sowie wissenschaftlichen Einrichtungen.

Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf angewandter Forschung im Bereich Gebäudeenergiesysteme, insbesondere im Bereich von Niedrigexergieanwendungen (Pro­jekt LEXUplus). Weitere Themen sind Emissionsminderungsoptionen für Holzfeue­rungen (Projekt MeliNa), alternative Mobilitätsinfrastrukturkonzepte für batterie- und brennstoffzellenelektrische Fahrzeuge (Projekte GenComm, KoNSTanZE & OptiCharge+) sowie Elektronik- und Sensorentwicklung für spezifische Messaufgaben (Projekt hILDe).

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

im Arbeitsfeld Technische Innovationen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen kreativen und projektbegeisterten Talent als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d).

Ihre Aufgaben

umfassen die Bearbeitung und nach entsprechender Einarbei­tungszeit auch die Planung, Koordination und Leitung innovativer Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in den oben genannten Bereichen, inklusive deren Überwachung sowie deren Ergebnisdokumentation und -präsentation.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem erfahrenen, engagierten und dynamischen Team
  • Ein Betriebsklima, das geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung
  • Ein vielfältiges, familiengerechtes und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeits(zeit)modelle
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Viel Raum für Eigeninitiative

Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist zunächst befristet mit der Möglichkeit einer späteren Entfristung. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Der Beschäftigungsort liegt an unserem Hauptstandort in der Landeshauptstadt Saarbrücken in der deutsch-französischen Grenzregion und hat kulturell und naturräumlich vieles zu bieten. Im Rahmen der gelebten Durchsetzung der Gleich­berechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unter­repräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Landesgleich­stellungsgesetzes des Saarlandes und des Gleichstellungsplanes der IZES gGmbH zu beseitigen, ist die IZES gGmbH an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Interesse?

Haben Sie Überschneidungen zwischen Ihrem Profil und der thema­tischen Ausrichtung des Arbeitsfeldes „Technische Innovationen“ festgestellt und wollen Sie die Energie- und Wärmewende durch Beantwortung spannender For­schungsfragen voranbringen.

Dann senden Sie uns bitte bis zum 31.12.2022 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Anhänge wie Zeugnisse und Referenzen) als PDF mit Angabe Ihres frühestmöglichen Einstiegs­termins unter dem

  • Betreff „Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeits­feld Technische Innovationen“

an Dr. Bodo Groß (gross@izes.de).

Bitte sehen Sie von postalischen Zustellungen ab! Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließ­lich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Aus­wahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO gelöscht.

  • Bei Fragen steht Ihnen Dr. Bodo Groß gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Anforderungen: 

Ihr Idealprofil

umfasst ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) in der Fachrichtung Energietechnik, Versorgungs- oder Verfahrenstechnik, Bauphysik, Bauingenieurwesen, Physik, Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation mit Kenntnissen in einem oder mehreren folgenden Bereichen:

  • Bauphysik und Thermodynamik
  • Erfahrung mit den Simulationswerkzeugen TRNSYS und HEAT
  • Gebäude-Energiesysteme (Wärmeerzeuger, -speicher, -verteilung und -abgabe, Wärmebedarfsberechnungen, Sanierungsmaßnahmen)
  • Theoretische und/oder praktische Erfahrungen im Bereich „Wasserstoff­technologien“
  • Theoretische und/oder praktische Erfahrungen im Bereich „Erneuerbare Energien“ mit Schwerpunkt Wärmeerzeugung
  • Erfahrungen in wissenschaftlicher und industrienaher Projektarbeit (u.a. Recherche, Berichtswesen und Kommunikation)
  • Erfahrung in der Beantragung und Leitung von nationalen und/oder europäischen Forschungsprojekten
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse

Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise, verbunden mit Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick sowie Reisebereitschaft werden vorausgesetzt.

Bewerbungsschluss: 
31.12.2022
Anbieter: 
IZES gGmbH
Technische Innovationen
Altenkesseler Straße 17, Geb. A1
66115 Saarbrücken
Deutschland
WWW: 
http://www.izes.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Bodo Groß
Telefon: 
0681 84497251
E-Mail: 
gross@izes.de
Sonstiges: 
Betreff: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeits­feld Technische Innovationen
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.11.2022
zurück nach oben