Anzeige Offgrid Expo & Conference in Augsburg vom 1.12. bis 2.12.2022

Energie-Management (m/w/d)

Stadt Langenhagen

Beschreibung: 

In der Abteilung Gebäudeverwaltung der Stadt Langenhagen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 36 Monate und in Vollzeit die Stelle für

Energie-Management (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 11742)

zu besetzen.

Die Besetzung erfolgt vorbehaltlich der Förderzusage durch die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH für eine Förderungsdauer von 36 Monaten.

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt anhand der persönlichen Voraussetzungen.

Die Stelle ist unter der Voraussetzung der vollen personalwirtschaftlichen Ausschöpfung teilzeitgeeignet, es steht jedoch nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Die Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Im Bereich Administration und Schnittstellen z. B.

    • regelmäßiger Austausch bzgl. Umbau/Sanierung/Neubau von Gebäuden bzw. zu Nutzungs-/Mietänderungen mit div. Fachabteilungen bzw. der Politik
    • Abschluss und regelmäßige Überprüfung von Verträgen mit den Energieversorgern, Verhandlungen bei operativen, im Tagesgeschäft auftretenden Unstimmigkeiten, Verlängerungen, Zuarbeit bei der Ausschreibung und selbständige Erstellung des Energieberichtes der Stadt
    • aktives Mitwirken bzw. Leitung einer Energie-Arbeitsgruppe, um verschiedene Personen und Teams beim strategisch ausgelegten Energiemanagement einzubinden
    • Initiierung bzw. Überwachung von Energieeinspar-Maßnahmen und Kontrolle der erzielten Einsparungen
    • Sensibilisierung der internen und externen Nutzenden, z. B. mittels Fachvorträge oder anderen geeigneten Maßnahmen
  • Im Bereich Energieerfassung z. B.

    • Kontrolle und Plausibilitätsprüfung der erfassten Zählerstände und Weitergabe der Zählerstände an die Versorger
    • vom Versorger gemeldeten Verbrauchsdaten kontrollieren und in Software verwalten
    • Meldung und Veranlassen von Kontrollmaßnahmen bei Abweichungen bzw. auffälligen Verbräuchen
    • Datenpflege in einer geeigneten EDV-Software z. B. bei Zählerwechsel, Zuordnung von Mess-/Marktlokalisationsnummern
    • technische und ökonomische Auswertung des Strom-, Wärme- und Wasserverbrauches
  • Im Bereich Energiebuchhaltung z. B.

    • Rechnungsprüfung, Reklamationsbearbeitung, ggf. Kontenabgleich sowie
    • Zuarbeit bei der Haushaltsplanung und -anmeldung für die Energiekonten, Überwachung der Haushaltsmittel
  • Im Bereich Energiecontrolling z. B.

    • mit Energiearbeitsgruppe die erfassten Verbrauchswerte mit Einflussfaktoren in Beziehung setzen und auf Angemessenheit bewerten, daraus gemeinsame Maßnahmen und Ziele ableiten,
    • Zielerreichung kontrollieren und Abweichungen melden
    • Erfassung aller Plan-Daten der Liegenschaften zur Feststellung des energetischen und bauphysikalischen Ist-Zustandes (Kennzahlen)
    • Ermittlung von Energie- und Wasserverbrauchswerten von Liegenschaften aus Dokumentationen und EDV-Unterlagen sowie aus Liegenschaftsbegehungen.
Anforderungen: 

Das bieten wir Ihnen:

  • befristete Beschäftigung in Vollzeit im öffentlichen Dienst,
  • Bezahlung nach TVöD; die Vergütung bei Entgeltgruppe 11 TVöD in Vollzeit liegt zwischen 3.622,16 € und 5.463,69 € (je nach Berufserfahrung, Tarifstand November 2022),
  • Vorzüge des TVöD, z. B. 30 Tage Tarifurlaub (bei einer 5-Tagewoche), Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung (VBL), etc.,
  • familien- und freizeitfreundliche Arbeitszeit durch Gleitzeitregelung,
  • Partnerschaft mit Fluxx - Beratungs- und Betreuungsangebot für Notfallbetreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen,
  • moderner, ergonomischer Arbeitsplatz und Ausstattung,
  • unser betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, engagierten und dienstleistungsstarken Team,
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit.

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium aus dem Bereich Energiewirtschaft, Versorgungstechnik oder einem vergleichbaren Studienabschluss,
  • mehrjährige Erfahrung in Bezug auf die Tätigkeiten der Stelle ist wünschenswert,
  • gute PC-Kenntnisse und die Bereitschaft zur Fortbildung in entsprechende Softwareprogramme
  • Führerschein der Klasse B (3) oder A (A1, A2 oder AM) sowie Besitz eines eigenen Fahrzeuges, das für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zur Verfügung gestellt wird, ist wünschenswert,
  • sehr hohes Durchsetzungsvermögen,
  • sicheres, bestimmtes und freundliches Auftreten
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sowie Stressresistenz

Anprechpartner:

  • Bei Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung Gebäudeverwaltung Frau Grimm-Hose (Tel. 0511/7307-9254). Bei Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Putz (Tel. 0511/7307-9512) aus der Abteilung Personal gern zur Verfügung.

Die Stadt Langenhagen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Personen unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Langenhagen ist an einer ausgewogenen Geschlechterquote interessiert. Aus diesem Grund besteht bei gleicher Eignung ein höheres Interesse an der Besetzung der Stelle mit einer weiblichen oder diversgeschlechtlichen Person.

Sie haben Interesse?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04.12.2022 unter Beifügung von Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs-/ Studienabschluss, Arbeitszeugnissen etc. über unser Online-Stellenportal: www.arbeiten-in-langenhagen.de

JETZT BEWERBEN

Bewerbungsschluss: 
04.12.2022
Anbieter: 
Stadt Langenhagen
Abteilung Gebäudeverwaltung
Frankenring 1a
30855 Langenhagen
Deutschland
WWW: 
http://www.langenhagen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Grimm-Hose ; zum Verfahren: Frau Putz
Telefon: 
0511 7307-9254; -9512
E-Mail: 
bewerbung@langenhagen.de
Online-Bewerbung: 
https://www.arbeiten-in-langenhagen.de/.../beschreibung-900000464-30890.html
Sonstiges: 
Ausschreibungsnummer 11742
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.11.2022
zurück nach oben