Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w)

Lausitz Energie Bergbau AG

Beschreibung: 

Sie möchten sich verändern und sich weiterentwickeln?

Dann kann diese Position genau das Richtige für Sie sein.

Für die Lausitz Energie Bergbau AG suchen wir zwei

Bereichsingenieure Ökologie (d/m/w),

  • befristet auf 4 Jahre bzw. unbefristet,
  • im Fachbereich Naturschutz
  • am Standort Hauptverwaltung Cottbus.

Ihre Tätigkeit als Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w):

Als Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w) sind Sie zuständig für die frühzeitige Konflikt- und Risikoabschätzung bei der Projektentwicklung in Bezug auf die Belange von Natur und Landschaft (Natura 2000, Biotop- und Artenschutz, Eingriffsregelung).

Sie koordinieren landschaftsplanerische und naturschutzfachliche Aufgaben im Rahmen der Genehmigungsverfahren für laufende und zukünftige Projekte der LEAG.

Dazu zählt u.a. die Betreuung vegetationskundlicher und faunistischer Untersuchungen, die Erarbeitung von landschaftspflegerischen Begleitplänen sowie von biotop- und artenschutzrechtlichen Fachbeiträgen.

Weitere Aufgabenschwerpunkte werden insbesondere sein:

  • Entwerfen, Betreuen und Dokumentieren von Kompensations- und Artenschutzmaßnahmen
  • Wahrnehmen der ökologischen Baubegleitung
  • Begleiten von biologischen Monitoringprogrammen
  • Begleiten der Projekte für die Etablierung neuer Geschäftsfelder
  • fachlicher Ansprechpartner für Auftragnehmer und Behörden
  • Mitarbeiten in Projekten in Kooperation mit wissenschaftlichen Institutionen

Ihr Wirkungsbereich umfasst die Wahrnehmung der genannten Aufgaben im Revier Welzow bzw. für revierübergreifenden Projekte der LEAG. Damit sind Sie schwerpunktmäßig in der Lausitz aktiv.

Anforderungen: 

Ihr Profil als Bereichsingenieur Ökologie (d/m/w):

Sie besitzen ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium in den Fachrichtungen Umwelt-, Landschaftsplanung, Ökologie, Geoökologie oder in einer vergleichbaren Fachrichtung und profitieren von Ihrer Berufserfahrung im Bereich der Umweltplanung, insbesondere bei naturschutzfachlichen Genehmigungs- und Ausführungsplanungen.

Des Weiteren konnten Sie bereits vertiefende Kenntnisse in Naturschutz- und Umweltrecht, wie auch Erfahrungen im Projektmanagement sammeln.

Folgende Kompetenzen sollten Ihr Profil ergänzen:

  • gute Team- und Kooperationsfähigkeit
  • selbstständige Arbeitsweise und großes Engagement
  • ausgeprägtes analytisches und strategisches Denkvermögen
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Übernahme von Außendiensttätigkeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket sowie ArcGIS/MicroStation
  • Führerschein Klasse B

Das können Sie von uns erwarten:

Wir wollen, dass Sie gerne bei uns arbeiten. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung bzw. -modellen, einer angenehmen Arbeitsatmosphäre sowie Sport- und Gesundheitsangeboten schaffen wir eine gute Work-Life-Balance.

Auf Wunsch gewähren wir die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten in betrieblich angemessenem Umfang.

  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • eine überdurchschnittliche Vergütung
  • Anerkennung und Wertschätzung Ihrer Leistungen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (u.a. im eigenen Qualifizierungszentrum)
  • persönliche Entwicklungschancen
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsangebote
  • Versorgungsangebote (Kantine, Cafeteria)

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Alter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie fühlen sich den Herausforderungen gewachsen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als Onlinebewerbung.

Ihre Ansprechpartner für mehr Informationen:

  • Für weitere Informationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager Dr. Thomas Koch unter +49 3552887 2100 wenden.
  • Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin Michel Zwoch unter der Telefonnummer +49 355 2887 3838.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Bewerbungsschluss: 
13.12.2022
Einsatzort: 
03050 Cottbus
Deutschland
Anbieter: 
Lausitz Energie Bergbau AG
Naturschutz
Leagplatz 1
03050 Cottbus Deutschland
Deutschland
WWW: 
https://www.leag.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Dr. Thomas Koch; zum Verfahren: Michel Zwoch
Telefon: 
ationen zu dieser Position können Sie sich gern an den einstellenden Manager unter +49 355 2887 2100; 355 2887 3838.
E-Mail: 
michel.zwoch@leag.de
Online-Bewerbung: 
https://career5.successfactors.eu/...er/jobreqcareer?jobId=3576&company=leag
Sonstiges: 
3576
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.11.2022
zurück nach oben