Anzeige Offgrid Expo & Conference in Augsburg vom 1.12. bis 2.12.2022

Klimaanpassungsmanager*in (m/w/d)

Stadt Aschaffenburg

Beschreibung: 

Im Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz der Stadt Aschaffenburg ist zum 01.04.2023 die o.g. Vollzeitstelle zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Besetzung erfolgt vorbehaltlich der Förderung durch das Bundesumweltministerium.

Die Stadt Aschaffenburg hat eine Klimaanpassungsstrategie erarbeitet, um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen. Das Klimaanpassungsmanagement soll eine erfolgreiche Umsetzung der entwickelten Klimaanpassungsmaßnahmen gewährleisten. Damit dies gelingt, hat die Stadt geeignete Umsetzungsstrategien entwickelt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Umsetzung der Maßnahmen aus der Klimaanpassungsstrategie gemeinsam mit weiteren Akteuren; v.a. die

Weiterentwicklung der Stadt bei der Klimaanpassung, sowie die Motivation und Einbindung aller relevanten Akteure und der Bürgerschaft

  • Koordination und Moderation der Arbeits- und Steuerungsgruppe Klimaanpassung
  • regelmäßiges Monitoring über den Umsetzungsstand und die Etablierung der Erfolge der Klimaanpassung
  • Entwicklung neuer Klimaanpassungsmaßnahmen
  • Beantragung von Fördermitteln zur Maßnahmenumsetzung
  • Durchführung von Informations- und Sensibilisierungskampagnen
  • Organisation öffentlicher Veranstaltungen zur Klimaanpassung
  • Vorantreiben der Vernetzung innerhalb der Region „Bayerischer Untermain“ zum Thema Klimaanpassung
  • Teilnahme an Fach- und Informationsveranstaltungen, Netzwerktreffen sowie an Fortbildungen
Anforderungen: 

Folgende Voraussetzung ist zu erfüllen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bezug zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich (z.B. in Geographie, Umweltwissenschaften, Raumplanung u.ä.)

Wir erwarten außerdem:

  • fachliche Erfahrung in der Klimaanpassung von mindestens drei der folgenden Bereiche: Stadtentwicklung, Gesundheit, Gebäude, Mobilität, Wasserwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und biologische Vielfalt
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent
  • Kreativität und Freude an innovativen Projekten und Lösungen
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B, sowie die Bereitschaft Wege in der Stadt mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen
  • Bereitschaft zu Diensten außerhalb der üblichen Dienstzeiten (u.a. bei Veranstaltungen)

Berufserfahrung im kommunalen Bereich ist erwünscht.

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst mit den üblichen Sozialleistungen
  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine zusätzliche Altersvorsorge durch die Zusatzversorgungskasse Bayern
  • Betriebssportmöglichkeiten
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Die Einstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen entsprechend der Qualifikation bis in Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte (bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bei) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Nähere Informationen zur Stadt Aschaffenburg als Arbeitgeber finden Sie auf www.aschaffenburg.de. Hinweise bezüglich Ihrer persönlichen Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserem Bewerberportal.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 11.12.2022 direkt über unser Bewerberportal auf www.aschaffenburg.de/stellenanzeigen. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (insbesondere E-Mail-Bewerbungen) leider nicht möglich sind.

Stadt Aschaffenburg I Amt für zentrale Dienste I Postfach 100163 I 63701 Aschaffenburg

Bewerbungsschluss: 
11.12.2022
Anbieter: 
Stadt Aschaffenburg
Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg
Deutschland
WWW: 
https://www.aschaffenburg.de/
Ansprechpartner/in: 
Marc Busse
Telefon: 
06021-330-1334
Online-Bewerbung: 
https://www.mein-check-in.de/aschaffenburg/position-286020
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.11.2022
zurück nach oben