Mitarbeiter*in im Bereich Klimaschutzmanagement

Klimaschutzagentur im Kreis Rendsburg-Eckernförde gGmbH

Die Klimaschutzagentur im Kreis Rendsburg-Eckernförde gGmbH ist die erste kommunale Klimaschutzagentur im Land Schleswig-Holstein und für die Kommunen im Kreis die Anlaufstelle in Sachen Klimaschutz.

Sie berät und unterstützt bei der Fördermittelakquise und initiiert und begleitet Projekte und Maßnahmen in Gemeinden und Städten sowie für den Kreis.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in im Bereich

KLIMASCHUTZMANAGEMENT unbefristet, in Teilzeit

Als Expertin oder Experte für kommunalen Klimaschutz ist es Ihre Aufgabe, den Kommunen im Kreis zur Seite zu stehen. Bei der Erarbeitung von Klimaschutzstrategien und Maßnahmen wird Ihr Schwerpunkt im Team insbesondere die Wärmewende sein. Die Verwaltungen, die Politik und die Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen können sich auf Sie verlassen und die notwendige Unterstützung bekommen, sei es bei Informationsgesprächen, der Ausrichtung von Veranstaltungen oder der fachlichen Begleitung von Projekten. 

Aufgaben

  • Sie initiieren, konzeptionieren, koordinieren Projekte mit dem Schwerpunkt Klimaschutz
  • Sie beraten Entscheidungsträger/-innen aus der öffentlichen Verwaltung und der Politik
  • Sie planen, organisieren und moderieren bzw. begleiten Termine und Veranstaltungen
  • Sie erstellen Berichte und Veröffentlichungen

  • Sie verantworten die Fördermittelakquise einschließlich der Beratung und Antragstellung

Anforderungen

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom/Master) im Bereich Naturwissenschaften, Geographie mit Fokus auf Umwelt- und Klimaschutz, Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar
  • alternativ verfügen Sie über ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts – Public Management / Diplomverwaltungswirt/-in (FH) bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit der 2. Angestelltenprüfung mit beruflicher Erfahrung im genannten Aufgabengebiet
  • Kenntnisse im Bereich der Wärmewende und der energetischen Quartierssanierung gemäß KFW-Programm 432 sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Bearbeitungen von Projekten sowie bei der Vergabe von Aufträgen sind wünschenswert
  • berufliche Erfahrungen im kommunalen Klimaschutz und im Umgang mit Kommunalverwaltungen und Politik sind ebenfalls erwünscht
  • Teamfähigkeit, eine eigenständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B bevorzugt mit Fahrpraxis 

Benefits

Wir bieten

  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Familienfreundlichkeit und flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne Technik, die ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht
  • ein freundliches, motiviertes und engagiertes Team
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Technik- und Ökologiezentrum Eckernförde
  • unbefristete Einstellung mit einer Vergütung analog zum TVöD Entgeltgruppe E 12
  • die Chance, etwas zu bewegen und Ideen Wirklichkeit werden zu lassen

Bewerbungsprozess

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive eines frühestmöglichen Eintrittsdatums

bis zum 14.02.2023

per E-Mail an Tatjana Goertz (tatjana.goertz@ksa-rdeck.de).

Bei Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung unter der Tel.-Nr.  04351 735-333.

Bewerbungsschluss: 
14.02.2023
Anbieter: 
Klimaschutzagentur im Kreis Rendsburg-Eckernförde gGmbH
Marienthaler Straße 17
24340 Eckernförde
Deutschland
WWW: 
https://www.ksa-rdeck.de
Ansprechpartner/in: 
Tatjana Goertz
Telefon: 
+494351735333
E-Mail: 
tatjana.goertz@ksa-rdeck.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.12.2022
zurück nach oben