Bauingenieurin / Architektin / Energieberaterin (m/w/d) für Qualitätssicherung, Energieeffizienz & Bilanzierung von Gebäuden

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Bauingenieurin / Architektin / Energieberaterin (m/w/d)

für Qualitätssicherung, Energieeffizienz & Bilanzierung von Gebäuden

Sie engagieren sich für die Qualitätssicherung von Gebäuden, insbesondere im Rahmen der Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG). Sie arbeiten sehr eigenverantwortlich, bearbeiten und organisieren komplexe Teilaufgaben innerhalb des Aufgabenkomplexes Qualitätssicherung. Sie unterstützen die Teamleitung bei der Anleitung und Einarbeitung weiterer Teamkolleginnen und -kollegen.

Dies betrifft zum Beispiel:

  • Prüfung von geförderten Effizienzhäusern und -gebäuden sowie Einzelmaßnahmen: Bewertung der Planung und Ausführung nach einem ganzheitlichen Kontrollschema, das auf Gebäude-Energiebilanzen, weiteren Nachweisen und einer von Dritten erstellten Datenaufnahme basiert
  • Weiterentwicklung der Anforderungen an Expertinnen und Experten der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes
  • Aktive Mitarbeit in der Umsetzung, Nutzung und Weiterentwicklung bestehender Abläufe und Tools
  • Fachliche Kommunikation mit Multiplikatoren und Marktakteuren sowie unserem Experten-Netzwerk für die Qualitätskontrollen sowie Mitwirkung bei der Durchführung von Facharbeitskreisen, Schulungen etc.

Die Stelle ist in Teil- oder Vollzeit zu besetzen und zunächst befristet für zwei Jahre mit der Option der dauerhaften Übernahme.

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Architektur, einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit nachweislichen Kenntnissen im Gebäudesektor
  • Berufserfahrungen mit der Planung, Ausführung sowie Bilanzierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden nach EnEV bzw. GEG, Anwendung der relevanten Normen, insbesondere DIN 18599
  • Fundierte Kenntnisse der Bundesförderprogramme im energieeffizienten Bauen und Sanieren und insbesondere der technischen Anforderungen an geförderte Bauvorhaben
  • Fähigkeit zum lösungsorientierten, analytischen, strukturierten und konzeptionellen Arbeiten an systemischen Fragestellungen
  • Sicherheit im schriftlichen Ausdruck, hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams, kontinuierlicher Prozessoptimierung sowie am Mitgestalten der Qualitätssicherung in einem klimapolitisch besonders relevanten Themenfeld
  • Eigenverantwortliches Handeln und hohe Motivation, präzises Arbeiten und die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken werden vorausgesetzt
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, MS Word, MS Excel)

Wir bieten:

  • Arbeit in einem interessanten Themenfeld - an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
    vielfältige Entwicklungschancen
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche und individuelle Arbeitszeit- bzw. Teilzeitmodelle
  • Gleitzeit und mobiles Arbeiten (kein Remote)
  • attraktive Arbeitsorte in Berlin und Halle
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
  • Zuschuss zur Bahncard
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
  • ausgezeichneter Arbeitgeber durch Great Place To Work ®
    und nicht zuletzt ein tolles Team

Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Anbieter: 
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestr. 128 a
10115 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.dena.de
Ansprechpartner/in: 
Ines Rewel
Telefon: 
030 66777-126
E-Mail: 
recruiting@dena.de
Online-Bewerbung: 
https://www.dena.de/...id%5D=46692499&cHash=f473aba382895d607320d49d619d494c
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.12.2022
zurück nach oben