Referent:in (w/m/d) für den Bereich Energie und Klimaschutz

Deutsche Umwelthilfe e.V.

Unser Fachbereich Energie und Klimaschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Referent:in (w/m/d) für den Bereich Energie und Klimaschutz

mit dem Aufgabenschwerpunkt Energieeffizienz.

(Kennziffer der Ausschreibung: #23002#).

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) ist eine der schlagkräftigsten und bekanntesten Umwelt - und Verbraucherschutzorganisationen Deutschlands. Wir arbeiten erfolgreich an den drängenden Fragen unserer Zeit. In starken Kampagnen, Projekten und Netzwerken setzen wir uns für ökologische und zukunftsfähige Strategien in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein. Das Themenspektrum des Bereiches Energie und Klimaschutz ist weit gefächert.

Wir befassen uns mit den komplexen Fragestellungen zur Transformation des Energiesystems, die eine Schlüsselrolle im Kampf gegen den Klimawandel einnimmt. Zur Unterstützung unserer Ziele begleiten wir aktuelle Gesetzgebungsverfahren auf nationaler und europäischer Ebene, zeigen Lösungsmöglichkeiten im Einklang mit Umwelt und Klimaschutz auf und bringen die Relevanz unserer Themen in die öffentliche Debatte mit schlagkräftigen Kampagnen ein. Hinzu kommt ein rechtliches Vorgehen gegen ausgewählte fossile Projekte. Einen thematischen Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle bildet der Themenbereich Nachhaltiges Bauen und Energieeffizienz in Gebäuden.

Die Stelle wird in Vollzeit ausgeschrieben und ist zunächst befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird von uns grundsätzlich angestrebt. Dienstort ist unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

Aufgaben

Als Referent:in im Bereich Energie und Klimaschutz

  • bearbeiten Sie eigenständig ein Projekt mit internationalen Partnern zum Thema Nachhaltiges Bauen.
  • koordinieren Sie Netzwerkaktivitäten auf nationaler und europäischer Ebene.
  • vertreten Sie die DUH gegenüber Politik, Wirtschaftsverbänden, politischen Netzwerken und Medien.
  • kooperieren Sie mit unseren Teams der Bereiche Kreislaufwirtschaft sowie Presse und Kommunikation.
  • bereiten Sie politische Sachverhalte redaktionell für soziale Medien und Leser:innen der DUHwelt auf.

Anforderungen

Sie identifizieren sich mit unserer Arbeit und finden sich folgendes Profil wieder

  • Sie haben ein (Fach-)Hochschulstudium abgeschlossen oder können einen vergleichbaren Abschluss in einem für die Stelle relevanten Feld vorweisen.
  • Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung mit einem für die Stelle relevanten Profil in Nichtregierungsorganisationen, Politik, Wirtschaft, Verwaltung oder Wissenschaft.
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich Energie- und Klimaschutz, insbesondere zu den Themen Effizienz und Nachhaltigkeit im Gebäudesektor.
  • Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Flexibilität sowie Kommunikationsstärke und selbstständige Arbeitsweise sowie sehr gute Teamfähigkeit erachten Sie als Ihre persönlichen Stärken.
  • Sie bringen sehr gute Englischkenntnisse sowie einen routinierten Umgang mit MS Office und eine Affinität zu digitaler Kommunikation mit.

Benefits

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die sich im Politikbetrieb durch professionelles und konzeptionelles Arbeiten auf umkämpften Feldern der Umweltpolitik und im Verbraucherschutz einen Namen gemacht hat. Sie sind Teil eines kollegial arbeitenden Teams, das sich für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und den Vollzug von Umweltgesetzen einsetzt.

Wir setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

Sie erhalten

  • eine leistungsgerechte Bezahlung, die sich nach Qualifikation und Erfahrung richtet
  • ein 13. Monatsgehalt
  • einen Fahrkostenzuschuss zum ÖPNV Ticket
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bis zu 32 Tage Urlaub
  • einen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin sowie die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein kollegiales interdisziplinäres Team
  • die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen.

Bewerbungsprozess

Unser Bewerbungsverfahren

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, kurzem Lebenslauf und Arbeitszeugnissen bis spätestens zum 05. Februar 2023. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen in einem PDF-Dokument ausschließlich per E-Mail unter Angabe des oben genannten Kennzeichens #23002# in der Betreffzeile an bewerbung@duh.de (Kennzeichen bitte inklusive der beiden „Raute-Zeichen“ angeben.).

Bei Rückfragen zur Ausschreibung zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Ihre Ansprechpartnerin ist unsere stellvertretende Bereichsleiterin, Paula Brandmeyer-Benrath, unter der E-Mail brandmeyer@duh.de.

Sind Sie unsicher, ob die ausgeschriebene Stelle das Richtige für Sie ist? Aber Sie sind auf jeden Fall daran interessiert bei uns zu arbeiten? Zögern Sie nicht, uns unter bewerbung@duh.de zu kontaktieren.

Bewerbungsschluss: 
05.02.2023
Anbieter: 
Deutsche Umwelthilfe e.V.
Hackescher Markt 4
10178 Berlin, Deutschland
Deutschland
WWW: 
http://www.duh.de/
Ansprechpartner/in: 
Paula Brandmeyer-Benrath
E-Mail: 
bewerbung@duh.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.01.2023
zurück nach oben