Consultant (gn) || Stakeholdermanagement Stromnetze und Energiewende

ifok GmbH

Wir gestalten Wandel nachhaltig.

Digitalisierung, Energiewende, Mobilität – uns bewegen die Themen der Zukunft. Seit mehr als 25 Jahren gestalten wir komplexe Veränderungsprozesse in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Dabei kombinieren wir strategische Beratung, moderne Kommunikation und Partizipation. ifok ist Teil der internationalen Cadmus Group und beschäftigt mehr als 260 Mitarbeiter:innen in Bensheim, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Brüssel. Klingt spannend? Ist es auch.

Consultant (gn) || Stakeholdermanagement Stromnetze und Energiewende

Du möchtest den Wandel in der Energieweltmitgestalten und suchst einen Job, der etwas bewegt? Du hast Lust auf Projektmanagement, Kommunikation und Bürgerbeteiligung? Du identifizierst dich mit einer nachhaltigen Energieversorgung, die ohne den Ausbau unserer Stromnetze nicht gelingt?

Dann bist du in unserem Bereich Infrastruktur richtig – einem der Kerngeschäfte von ifok. Zum weiteren Aufbau unseres Projektteams in einem der größten Energiewende-Vorhaben Deutschlands suchen wir eine:n Consultant mit Empathie und Interesse, an einem Großprojekt mitzuwirken.

In den Projekten agierst du an der Schnittstelle zwischen den Fachplanungsteams wie beispielsweise der Geologie, den Vorhabenträgern, beteiligten Stakeholdern sowie Anwohner:innen und Kommunen.

Aufgaben

  • Zu deinen Aufgaben gehört die vor- und nachbereitende Kommunikation der Planung, Untersuchungen und bauvorbereitenden Maßnahmen gegenüber Eigentümer:innen und Pächter:innen.
  • In fachübergreifenden Abstimmungsmeetings, bei Vor-Ort-Terminen und Dialogveranstaltungen bringst du deine Erfahrungen in der Kommunikation ein und trittst als souveräne Ansprechperson auf.
  • In deiner Schnittstellenfunktion organisierst und koordinierst du den Informationsaustausch zwischen beteiligten Partner:innen.
  • Deine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise hilft dir in der Kommunikation zwischen Planungsteams, Vorhabenträgern und externen Stakeholdern.
  • Du behältst du auch in Hochphasen den Überblick und koordinierst Maßnahmen, Prozesse und Datenübergaben an relevante Partner:innen.

Profil

  • Du hast einen relevanten Studienabschluss, z.B. aus den Bereichen Kommunikation und Politik, Raum- oder Umweltplanung, Ingenieurwissenschaft oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Gewinnendes Auftreten und Empathie im Dialog mit relevanten Stakeholdern zeichnen dich aus.
  • Du agierst eigeninitiativ und selbständig und hast ein ausgeprägtes Organisationstalent.
  • Als Teamplayer schätzt du die Arbeit in interdisziplinären Teams. Du bringst deine eigenen Ideen ein und bist gleichzeitig offen für andere Sichtweisen und neue Impulse.
  • Idealerweise hast du bereits Erfahrung im Projektmanagement und/oder im Bereich Infrastruktur gesammelt. Andernfalls bringst du eine hohe Motivation mit, dich in Inhalte aus diesen Bereichen einzuarbeiten und Neues zu lernen.
  • In der Anwendung der gängigen MS-Office-Programme agierst du sicher.
  • Du bist in Besitz eines Führerscheins der Klasse B

Benefits

  • Individuelle Förderung durch: Onboarding, Mentoring, Feedbackgespräche, ifok.Academy und Talentkonferenzen
  • Flexible Arbeitszeiten durch: Mobiles Arbeiten,Vertrauensarbeitszeit, Verschiedene Teilzeitmodelle und ein Überstundenausgleichsmodell
  • Anerkennung durch: 30 Tage Jahresurlaub, Regelung bei Sonderurlaub, Betriebliche Altersvorsorge, Aufmerksamkeit bei Jubiläen, Hochzeit und Geburt, Vermittlungsbonus für das Werben neuer Mitarbeiter:innen, Sonderzahlung, Mitarbeitendenunterstützungsprogramm und ein Jobrad
  • Regelmäßige Kommunikation durch: Unternehmensweite Zusammenarbeit über Microsoft Teams und Yammer, Mitarbeiterbeteiligung in Form von „ifok denkt ifok“, Intranet, Monatssrunde = regelmäßiger Austausch mit der Geschäftsführung und ifok.Coffeebreak = virtuelle Kaffeepause
  • Events: Campus und Weihnachtsfeier mit allen Kolleg:innen
  • Immer gut versorgt: Kaffe & Tee, Wasser und Süßigkeiten

Bewerbungsprozess

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen beziehungsweise gleichgestellte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsschluss: 
20.10.2023
Einsatzort: 
Bensheim, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Brüssel | Remote möglich
Deutschland
Anbieter: 
ifok GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim
Deutschland
WWW: 
https://www.ifok.de
Ansprechpartner/in: 
Eva Ritgen
Telefon: 
06251 8263-164
E-Mail: 
job@ifok.de
Online-Bewerbung: 
https://jobs.ifok.de/Vacancies/457/Application/New/1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.09.2023
zurück nach oben