Planer_in für Klimaschutz und Klimawandelanpassung (m/w/d)

Universitätsstadt Tübingen

Die Universitätsstadt Tübingen mit 91.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine junge, lebendige und familienfreundliche Stadt mit einem vielfältigen Kulturleben in der Mitte von BadenWürttemberg. Sie ist Teil des Oberzentrums in der Region Neckar-Alb und wird geprägt durch ihre historische Altstadt und die Eberhard-Karls-Universität mit über 29.000 Studierenden.

Für den Fachbereich Planen Entwickeln Liegenschaften, Fachabteilung Nachhaltige Stadtentwicklung, suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine_n

Planer_in für Klimaschutz und Klimawandelanpassung (m/w/d)
(Entgeltgruppe 12 TVöD)

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 100 % und ist unbefristet.

Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen:

  • Entwicklung und Begleitung von Konzepten, Standortuntersuchungen und Machbarkeitsstudien, planerische Leistungen und Gutachten der nachhaltigen Stadtentwicklung mit dem Schwerpunkt Klimaschutzprojekte und erneuerbare Energien
  • die Mitarbeit in einer Projektgruppe zur Entwicklung von Klimaschutzmaßnahmen und Klimawandelanpassungskonzepten sowie der Umsetzung der Ergebnisse in die kommunalen Planungen und in konkrete Maßnahmen
  • die Vorbereitung und Durchführung von Akteurs- und Öffentlichkeitsbeteiligungen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Bachelor (B.Sc./B.Eng.), Dipl.-Ingenieur_in oder Master (M.Sc./M.Eng.) der Fachrichtungen Landschaftsplanung, Stadtplanung oder Raum- und Umweltplanung oder ein vergleichbares Studium mit dem Schwerpunkt räumliche Planun
  • Kommunikationsstärke, Begeisterungsfähigkeit sowie selbstständiges Arbeiten und selbstbewusstes Auftreten
  • Interesse an vernetztem, interdisziplinärem und projektorientiertem Arbeiten
  • gute Kenntnisse im Planungs-, Umwelt- und Naturschutzrecht
  • sicherer Umgang mit gängiger Bürosoftware; GIS-Kenntnisse sind erwünscht

Wir bieten Ihnen:

  • eine Eingruppierung entsprechend den tariflichen Vorgaben bis Entgeltgruppe 12 TVöD
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einer dynamischen Stadtverwaltung
  • die Einbindung in ein engagiertes Team
  • flexible Arbeitszeiten, Homeoffice
  • Hilfestellung bei der Suche nach passenden Kinderbetreuungsangeboten
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • das Umfeld einer lebenswerten Universitätsstadt
  • das Deutschlandticket für 14 Euro
  • JobRad (Leasingmodell)

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Fachabteilung Nachhaltige Stadtentwicklung, Herr Göppert, Telefon: 07071 204-2764, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns, wenn Sie sich online bis zum 03.03.2024 unter www.mein-check-in.de/tuebingen  (Kennziffer 02-75-24/3) bewerben. Dort finden Sie auch den vollständigen Ausschreibungstext.

Bewerbungsschluss: 
03.03.2024
Einsatzort: 
72070 Tübingen
Deutschland
Anbieter: 
Universitätsstadt Tübingen

Deutschland
WWW: 
https://www.tuebingen.de/
Ansprechpartner/in: 
Herr Göppert
Telefon: 
07071 204-2764
Sonstiges: 
Kennziffer 02-75-24/3
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.01.2024
nach oben