Referent*in für Klimabildung (w/m/d) zur Verstärkung des Projektteams „Energie hoch 4“

Hamburger Klimaschutzstiftung für Bildung und Nachhaltigkeit

Die Hamburger Klimaschutzstiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referenten*in für Klimabildung (w/m/d)

zur Verstärkung des Projektteams „Energie hoch 4“

  • in Teilzeit (50%),

Gesucht wird eine Person mit didaktischer und inhaltlicher Expertise im Bereich Umweltbildung sowie mit Kompetenzen im Projektmanagement.

Die Stelle ist aufgrund der Projektlaufzeit bis Ende Dezember 2024 befristet.

Eine Weiterbeschäftigung im Rahmen eines Anschlussprojekts wird angestrebt.

Ziel der „Pädagogischen Angebote im Rahmen von Energie hoch 4“ ist es, Schulen dabei zu unterstützen, Ressourcen einzusparen, Energieverbräuche durch aktives Handeln zu reduzieren sowie gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinschaft Klimakompetenzen auszubilden.

Die Hamburger Klimaschutzstiftung bietet dazu im Rahmen des Prämienprogramms „Energie hoch 4“ allgemeinbildenden Hamburger
Schulen mit dem Fokus auf Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelstufe pädagogische Angebote zu den Themen Energie sparen und Klimaschutz an.

Zu den Angeboten für Schüler*innen gehört die Ausbildung von sog. Energie- und Klimadetektiven sowie die Durchführung von klimaschutzbezogenen Workshops.

Für Lehrkräfte werden Beratung und Fortbildungen im Rahmen des Projektes ermöglicht.

Neben den operativen Einsätzen in der Schule wird eine Vernetzung der Schulen untereinander initiiert und gefördert.

Dies beinhaltet die Organisation und Koordination von Netzwerktreffen mit Partnerschulen und ihre inhaltliche Ausgestaltung.

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Hamburger Klimaschutzstiftung, Schulbau Hamburg (SBH) und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI). Dienstort ist das LI, Hohe Weide 12, 20357 Hamburg.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Organisation und Umsetzung von schülerorientierten Bildungsangeboten mit dem Themenschwer punkt Energie(-sparen)/Klimaschutz
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung bestehender Bildungsangebote und -Materialien
  • Ansprache und Netzwerkarbeit mit den am Projekt teilnehmenden Schulen
  • Koordination und Verwaltung von Honorarkräften
  • Erstellung von Projektanträgen
  • Administration des Projektbudgets
  • Projektmanagement inklusive Berichtswesen (Sachstandsberichte, Projektcontrolling, Monitoring und Evaluation)
  • Öffentlichkeitsarbeit zu Projektangeboten und Erfolgen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Masterstudium und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeitsmanagement, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE), Umwelt-/Klimaschutz, Pädagogik
  • Fachkenntnisse der Klimabildung und BNE, möglichst im schulischen Kontext
  • Kompetenzen im Projektmanagement
  • Erfahrungen bei der Konzeptionierung und Durchführung von Bildungsangeboten
  • Sicheres Auftreten und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, um komplexe Zusammenhänge ziel gruppenspezifisch zu vermitteln
  • Erfahrungen in der Moderation und Steuerung von Lern- und Gruppenprozessen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen und Erfahrungen in der Einbeziehung von digitalen Medien
  • Kreativität, Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation und Interesse für Klimaschutz und Bildungsarbeit

Wir bieten:

  • Sinnstiftende Tätigkeit im Bereich BNE und direkter Kontakt zu Schulen
  • Motiviertes, junges Team
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten über das Landesinstitut für Lehrerbildung
  • Arbeitsort direkt am LI mit Option auf Home Office

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung im PDF-Format

  • bis zum 15.03.2024

mit Angabe zu Ihrem möglichen Eintrittstermin an Susanne Pecher, Geschäftsführung:

Kontakt für Rückfragen:

  • Bei Fragen zum Projekt oder zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiterinnen Sandra Bornemann und Almuth Lehmkuhl: energie4bildung@li.hamburg.de
Bewerbungsschluss: 
15.03.2024
Einsatzort: 
20357 Hamburg
Deutschland
Anbieter: 
Hamburger Klimaschutzstiftung für Bildung und Nachhaltigkeit
Gut Karlshöhe
Karlshöhe 60 d
22175 Hamburg
Deutschland
WWW: 
http://www.hamburger-klimaschutzstiftung.de
Ansprechpartner/in: 
Sandra Bornemann und Almuth Lehmkuhl:
E-Mail: 
energie4bildung@li.hamburg.de
Online-Bewerbung: 
info@hamburger-klimaschutzstiftung.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.02.2024
nach oben