Klimaschutzmanager*in mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Umweltpädagogik

Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannover (HkD)

Beschreibung: 
Im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers (HkD) ist im Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz folgende Stelle im Rahmen der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts der Landeskirche vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative ab dem 01.04.2017 für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen:

ein/e Klimaschutzmanager*in mit dem Schwerpunkt
Nachhaltigkeit und Umweltpädagogik


Von dem/der Klimaschutzmanager*in erwarten wir eine Person mit einer Qualifikation in Umweltbildung / -pädagogik (Grundqualifikation z. B. Sozialpädagogik) mit hohen kommunikativen und organisatorischen Fähigkeiten, Erfahrungen in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung, gern in der Altersgruppe der 3- bis 6-Jährigen, sowie in der Öffentlichkeitsarbeit und Organisation von Prozessen.

Kenntnisse kirchlicher Strukturen und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindertagesstätten und Kirchengemeinden sind wünschenswert.

Die Stelle ist eine Vollzeitstelle, die ggf. auch in Teilzeitstellen aufgeteilt werden kann. Von dem/der Stelleninhaber*in wird die Bereitschaft zur Arbeit mit den Mitarbeitern*innen in den Kindertagesstätten sowie den Kindern und deren Eltern vorausgesetzt. Dies erfordert auch die Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Niedersachsens. Der Dienstsitz ist in Hannover.

Von dem/der Bewerber*in wird die Mitgliedschaft in einer evangelischen Kirche oder in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen vorausgesetzt.

Das Entgelt richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrags der Länder und ist auch abhängig von der Qualifikation des/der Bewerbers*in. Daneben wird eine zusätzliche Altersversorgung gewährt.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den gesonderten Dokumenten (www.kirche-umwelt.de); weitere Informationen zu der Stelle erhalten Sie bei Ulrike Wolf, Klimaschutzmanagerin, 0511 1241 534.

Bewerbungen sind bis zum 14.02.2017 zu richten an:
bewerbung@kirchliche-dienste.de
Bewerbungsschluss: 
14.02.2017
Anbieter: 
Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannover (HkD)
Archivstr. 3
30169 Hannover
Deutschland
WWW: 
http://www.kirche-umwelt.de
E-Mail: 
bewerbung@kirchliche-dienste.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.01.2017


zurück nach oben