Bundesfreiwilligendienst im Projekt "Berliner Energie- und Abfallcheck"

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Berlin e.V.

Beschreibung: 
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 585.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband. Seine Aufgaben nimmt der BUND wahr durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher mit Unterstützung von Hauptamtlichen in Bundes- oder Landesgeschäftsstellen. Der „Berliner Energie- und Abfallcheck“ ist ein Beratungsprojekt für Haushalte, die ihren Energie- und Wasserverbrauch reduzieren und die Ressourcen schonen wollen. Seit 2008 führen wir Bera-tungen in Berliner Haushalten durch, informieren, kommunizieren und helfen konkret – vor allem Menschen mit wenig Geld.

Das Aufgabengebiet umfasst Tätigkeiten in folgenden Bereichen:
  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung bei der Durchführung der Schulungen von ehrenamtlichen Energiespar- und Abfallberatern;
  • Betreuung und Begleitung der im Rahmen des Projekts geschulten Berater bei ihrer Tätigkeit;
  • Betreuung, Vermittlung und Unterstützung bei der Akquise von Klienten für die Beratungsangebote des Projekts „Berliner Energie- und Abfallcheck“ ;
  • Eingabe und Auswertung der Daten zu den Einsparpotenzialen der beratenen Haushalte (mit MS Excel);
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Infoständen und weiteren Veranstaltungen, Unterstützung der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit;
  • stadtweite persönliche und strategische Vernetzung mit Initiativen ressourcenschonender Lebensführung

Wir bieten Ihnen:
  • eine Arbeit in einem netten Team,
  • eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes,
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.
Anforderungen: 
Wir wünschen uns von Ihnen:
  • Mindest-Wochenarbeitszeit von 30 h, 12 Monate, Führerschein von Vorteil;
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Freude am Umgang mit Menschen, Organisationstalent und Kreativität;
  • Interesse an umwelt- und sozialpolitischen Fragestellungen;
  • Interesse am Verfassen von Text- und Bildbeiträgen von Print bis Blog;
  • Fähigkeit, unterschiedlichste Lebenswelten anzusprechen;
  • Kenntnisse im Umgang mit MS Office (Excel, Word, Powerpoint).
Bewerbungsschluss: 
08.09.2917
Anbieter: 
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Berlin e.V.
Crellestr. 35
10827 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.bund-berlin.de
Ansprechpartner/in: 
Matthias Krümmel
Telefon: 
030-78 79 00 63
Fax: 
030-78790028
E-Mail: 
kruemmel@bund-berlin.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.07.2017


zurück nach oben