Assistenzstelle

Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie

Beschreibung: 
Arbeitsumfeld
Das Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft & Energie ist ein Beratungsunternehmen, das für Biogasanlagenbetreiber, Energieversorger, Behörden und wissenschaftliche Einrichtungen Dienstleistungen in der Regel vom Arbeitsplatz aus erbringt. Hauptprodukte sind Studien (geschrieben in Microsoft Word auf deutsch oder englisch) und Kalkulationen (Microsoft Excel) sowie Workshops und Konferenzen im In- und Ausland. Die MitarbeiterInnen sind regelmäßig auf Dienstreisen bei Auftraggebern und einige Auftraggeber kommen auch zu Treffen nach Weimar. Sitz ist die Steubenstraße 15 in Weimar, ein Mitarbeiter arbeitet im Büro in Berlin. Insgesamt arbeiten am Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft & Energie derzeit 3 Mitarbeiter und ein Platz wird gelegentlich von einem Praktikanten belegt. Die Verwaltung wird bis auf den Verkehr mit dem Finanzamt vollständig selbst realisiert.

Gesuchtes Tätigkeitsprofil
Zur Unterstützung mit allem „Kleinkram“ der im Büro anfällt benötigen wir im Backoffice in Weimar Verstärkung. Die wesentlichen Aufgaben bestehen in folgenden Arbeiten:
  • Jegliche Unterstützung der Mitarbeiter vom Büro aus wie z.B. Kontaktdatenpflege, Reiseorganisation, Unterlagenordnung / -ablage, Terminverfolgung, Materialbestellungen, Rechnungsstellung, Telefonie, Mailverkehr, Kontaktmanagement etc.)
  • Unterstützung bei der Finanzverwaltung (Belege sammeln und für Steuerberater vorbereiten, Formblätter bearbeiten, Nachweis von Fördermitteln)
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsvorbereitung
  • Texte bearbeiten, korrigieren, Layout und Korrekturen von Dokumenten und Berichten
  • Layout von technischen Grafiken (Excel-Basiert, z.B. für Veröffentlichungen)
  • Unterstützung bei der Pflege der Homepage (News, Aktualisierungen)

Arbeitsumfang
Der Arbeitsumfang wird mit ca. 15 Stunden pro Woche eingeschätzt, ist voraussichtlich variabel und sollte an mindestens 3 aber auch gern 5 Tagen in der Woche realisiert werden. Zeitlich kann dies flexibel gehandhabt werden.
Anforderungen: 
Der/die KandidatIn sollte den Kontakt nach außen nicht scheuen, gern und freundlich telefonieren können, einen gesunden Ordnungssinn haben und gern Optimierungspotenziale erkennen und erschließen wollen.

Ein sicherer Umgang mit den Microsoft Office Programmen (mindestens Word und Excel) wird vorausgesetzt. Erfahrungen im Layouten von Grafiken und Schreiben von kurzen Pressemitteilungen sind ebenfalls wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Die Kommunikation erfolgt mit den Mitarbeitern auf Deutsch, nach außen hin müssen einfache Telefonate und Emails auf Englisch möglich sein und einfache Texte auf Englisch verstanden werden. Eine Reisetätigkeit ist nicht zu erwarten.
Bewerbungsschluss: 
16.10.2017
Anbieter: 
Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie
Steubenstr. 15
99423 Weimar
Deutschland
WWW: 
http://www.biogasundenergie.de
Ansprechpartner/in: 
Angela Clinkscales
E-Mail: 
clinkscales@biogasundenergie.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.09.2017


zurück nach oben