Sachbearbeiter Klimaschutzmanagement (m/w), befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden

Stadt Kempten (Allgäu)

Beschreibung: 
Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das Referat Planen, Bauen und Verkehr zur Unterstützung des Klimaschutzmanagers zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter Klimaschutzmanagement (m/w)

Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Es handelt sich um eine bis 31.12.2020 befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden.

Der Klimaschutzmanager initiiert, koordiniert und organisiert die Klimaschutzaktivitäten der Stadt Kempten, motiviert und sensibilisiert die Kemptener Bürgerinnen und Bürger sowie die Stadtverwaltung für den Klimaschutz und wirkt als Schnittstelle zwischen verschiedensten Bereichen. Für die Umsetzung von Klimaschutzprojekten arbeitet er mit externen und internen Experten und Fachleuten zusammen und übernimmt bei Bedarf die strategische Projektsteuerung. Für die Stadt Kempten repräsentiert er das Klimaschutzthema nach innen und nach außen und verknüpft verschiedene, bereits bestehende Nachhaltigkeits- und Klimaschutzaktivitäten unter dem „Dach“ der Stadt Kempten. Der Klimaschutzmanager ist „Kümmerer“ in Sachen Klimaschutz; bei Projekten und Vorgehensweisen verschiedenster Art bringt er Nachhaltigkeits- und Klimaschutzaspekte in die Diskussion ein und unterstützt somit eine ganzheitliche Herangehensweise. Als Leiter des städtischen Klimaschutzbeirats koordiniert er die Arbeit des Klimaschutzbeirats. Mit anderen Kommunen und Organisationen unterhält er Netzwerke und ist im ständigen Erfahrungsaustausch bezüglich Klimaschutzthemen.

Aufgabengebiet:
  • Unterstützung des städtischen Klimaschutzmanagers bei der Entwicklung und Koordination von Klimaschutzprojekten
  • Eigenständige sowie gemeinschaftliche Projektsteuerung und Umsetzung von konkreten Klimaschutzprojekten und öffentlichen Klimaschutz-Veranstaltungen
  • Kooperation und Austausch mit externen Fachleuten, Gremien, Behörden und Institutionen
  • Ansprechpartner für Klimaschutz-Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern
  • Kommunikation von Klimaschutzmaßnahmen in der Öffentlichkeit und innerhalb der Verwaltung Pflege der städtischen Klimaschutz-Webseite auch in Kooperation mit dem städtischen Klimaschutzmanager
  • Weitere Vernetzung des städtischen Klimaschutzmanagements in der Verwaltung
  • Übernahme von Vertretungsaufgaben für den städtischen Klimaschutzmanagers
Anforderungen: 
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Studium im Umwelt – bzw. Nachhaltigkeitsbereich oder vergleichbares Studium
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Teamkompetenz
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, große Motivation für Klimaschutzthemen
  • Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse über den kommunalen Verwaltungsbereich anzueignen
  • Sicheres, öffentliches Auftreten

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist ebenso Bestandteil unserer Personalentwicklung wie die Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung. Bewerber/innen, die Beruf und Familie vereinbaren wollen, sind uns daher besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern aller Nationalitäten.

Bewerbungen werden bis spätestens 19.01.2018 an das Personalamt der Stadt Kempten (Allgäu), Rathausplatz 22, 87435 Kempten (Allgäu) erbeten. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bewerbung@kempten.de entgegen.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass nur Bewerbungen angenommen werden können, die dem o. g. Ausbildungsprofil entsprechen und dass Bewerbungsmappen nur zurück geschickt werden können, wenn ein Freiumschlag beigelegt wird.
Bewerbungsschluss: 
19.01.2018
Anbieter: 
Stadt Kempten (Allgäu)
Personalamt
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Auskünfte erteilt der Klimaschutzmanager, Herr Weiß.
Telefon: 
08 31/25 25 –8123
E-Mail: 
bewerbung@kempten.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.12.2017


zurück nach oben