Klimaschutzmanager/in

Hansestadt Uelzen

Beschreibung: 
Wir suchen zum 9. August 2018 eine/n:

Klimaschutzmanager/in
Die Stelle umfasst 39,0 Std./Woche (befristet bis zunächst 30.11.2018)

Wenn Sie im Team unserer bürger- und familienfreundlichen Verwaltung mitwirken möchten, könnten Sie für uns die richtige Persönlichkeit sein.

Ihre Aufgaben:
  • Federführung bei der Initiierung und Umsetzung von kommunalen Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept der Hansestadt Uelzen sowie weiterer Maßnahmen, die im Umsetzungsprozess entwickelt werden, einschließlich Fördermittelmanagement
  • Begleitung und Beratung bei der Umsetzung von Maßnahmen anderer Projektträger
  • Koordination der Maßnahmenumsetzung und der beteiligten Akteure
  • Information und Beteiligung von Politik und Verwaltung über den / am Klimaschutzprozess
  • Betreuung der Arbeitsgruppe Klimaschutz
  • Tätigkeit als Klimaschutz-Lotse (Anlaufstelle und Ansprechpartner)
  • Themenspezifische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erarbeitung allgemeiner Informationsmedien
  • Pflege der Themenwebsite
  • Durchführung eines Schulprojektes zum Klimaschutz
  • Vernetzung der Uelzener Klimaschutzaktivitäten (lokal, regional, überregional)
  • Teilnahme an Fachveranstaltungen und Qualifizierungen
  • Evaluierung, Controlling und Dokumentation der Klimaschutzmaßnahmenumsetzung mit Zielerreichung
  • Fortschreibung der CO2- und Energiebilanz
  • Durchführung einer Bilanz-Werkstatt
  • Erstellung von Zwischenberichten, Endbericht und Verwendungsnachweis zum Klimaschutzmanagement

Wir bieten:
  • flexible Arbeitszeiten zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit Unterstützung des Familien-Servicebüros der Hansestadt Uelzen
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung (intern & extern)
  • betriebliche Zusatzversorgung und Jahressonderzahlung
  • kurze Entscheidungswege, eigenverantwortliches Arbeiten
  • ein langjährig entwickeltes Gesundheitsmanagement
  • Eltern-Kind-Büro

Ihr Profil:
  • (Fach-)Hochschulabschluss der Fachrichtungen Umwelt-, oder Nachhaltigkeitswissenschaften, Stadtplanung, Architektur, Bauingenieurwesen, Geografie oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse in den Bereichen Klimaschutz, erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Projektsteuerung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Die Stelle ist der Entgeltgruppe 10 TVöD zugeordnet. In dem Bereich, in den diese Stelle fällt, sind Frauen unterrepräsentiert.

Frauen werden ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben.
Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.
Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Zur Koordinierung der Tätigkeiten ist eine regelmäßige Überschneidung der Arbeitszeiten erforderlich.

Die Einstellung erfolgt als Vertretung für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit zunächst bis zum 30.11.2018 befristet. Eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses bis Juli 2019 ist voraussichtlich möglich.

Gerne stehen Ihnen für Rückfragen die Leiterin der Abteilung Planung, Frau Weidenhöfer, unter der Telefonnummer (0581) 800-6317 und die Klimaschutzmanagerin, Frau Elger, unter der Telefonnummer (0851) 800-6316 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis spätestens zum 1. Juni 2018 an:

Hansestadt Uelzen
Fachbereich Organisation und Personal
Herzogenplatz 2
29525 Uelzen
E-Mail: personal@stadt.uelzen.de

Weitere Informationen zur Hansestadt Uelzen erhalten Sie unter http://www.hansestadt-uelzen.de.

Uelzen - einfach liebenswert - inmitten der Lüneburger Heide und Teil der Metropolregion Hamburg!
Bewerbungsschluss: 
01.06.2018
Anbieter: 
Hansestadt Uelzen
Fachbereich Organisation und Personal
Herzogenplatz 2
29525 Uelzen
Deutschland
WWW: 
http://www.hansestadt-uelzen.de
E-Mail: 
personal@stadt.uelzen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.05.2018


zurück nach oben