Studentische Hilfskraft (m/w) im Fachbereich Elektromobilität

NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

Beschreibung: 
Die NOW GmbH ist von der Bundesregierung damit beauftragt, den technologischen Wandel für eine Dekarbonisierung des Verkehrs voranzutreiben. Sie koordiniert unter anderem nationale Förderprogramme zur Elektromobilität sowie zu Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien und unterstützt die Bundesregierung in europäischen Prozessen. Näheres finden Sie hier: www.now-gmbh.de.

Unser Fachbereich Batterieelektrische Mobilität sucht schnellstmöglich eine studentische Hilfskraft. Eine längerfristige Zusammenarbeit im Abgleich mit den Anforderungen Ihres Studiums wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die inhaltliche und organisatorische Unterstützung des Tagesgeschäfts bei der Umsetzung der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI). Ebenso gilt es Teilprojekte und koordinative Aufgaben zu übernehmen.

Zu Ihren Aufgaben zählen:
  • Unterstützung der Förderprogramme durch:
  • organisatorische Unterstützung bei der Bewertung von Projektideen: u.a. durch Aufbau und Pflege von Projekt-Informationslisten und Datenbanken (z.B. in MS Excel), Datenabgleiche, Recherchen
  • Mitwirken bei der Analyse und Aufbereitung von Fachinhalten im Zusammenhang mit dem aktuellen Förderprogramm und bei der Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Vorbereitung von Fach-Präsentationen mit MS PowerPoint
  • Fachbegleitung der Mitarbeiter des Programmbereichs
  • Wissensmanagement: Erstellung von Projekt-Steckbriefen und Datenblättern, Markt- und Wettbewerbsbeobachtungen und -analysen
  • Termin-Management: Vor und Nachbereitung von internen und externen Terminen, Raumplanung, Einladungs-Management, technische und organisatorische Unterstützung, Protokollführung
  • Unterstützung der Kommunikationsmaßnahmen der NOW: u.a. durch Teilnahme an der Roadshow Elektromobilität
  • Unterstützung bei sonstigen Arbeiten im Büroalltag

Unsere Anforderungen
  • StudentIn der Natur-, Verkehrs-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften oder einer Kombination der Fachgebiete (z.B. Verkehrsökonomie), bevorzugt ab 5. Studiensemester
  • Hohes Interesse an Energie- und Verkehrsthemen und insbesondere an der „Energiewende im Verkehr“ sowie der „Mobilitätswende“ bis zu Alternativen im Verkehr
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint)
  • Kenntnisse der empirischen Forschung und im Umgang mit Statistikprogrammen sind sinnvoll aber keine Grundvoraussetzung
  • Strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen, eigenverantwortliches Arbeiten und hohes Engagement
  • Offenheit für wechselnde Arbeits- und Aufgabengebiete
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten
  • Befassung mit der Mobilitäts- und Verkehrswende in ihrer technologischen, gesellschaftlichen und politischen Breite
  • Einblick in das Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Verkehrswende
  • Mitgestaltung der Mobilität von morgen
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team
  • Wöchentliche Arbeitszeit nach Vereinbarung: idealer Weise 19,5 Stunden/Woche (gerne von Mittwoch – Freitag); flexible Gestaltung passend zum Stundenplan Ihres Studiums
  • Vergütung: nach Vereinbarung
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage: Fasanenstraße 5 in 10623 Berlin-Charlottenburg

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Betreff „Studentische Hilfskraft Elektromobilität“ an: bewerbung@now-gmbh.de. Nachfragen beantwortet gerne Oliver Braune (Programmleiter Elektromobilität), oliver.braune@now-gmbh.de.
Bewerbungsschluss: 
25.10.2018
Anbieter: 
NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie
Fachbereich Elektromobilität
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.now-gmbh.de
Ansprechpartner/in: 
Oliver Braune
E-Mail: 
bewerbung@now-gmbh.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.09.2018


zurück nach oben