Referent (w/m) für Netzpolitik und -technik

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Beschreibung: 
Als Dachverband der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland bündelt der Bundesverband Erneuerbare Energie die Interessen von 48 Verbänden und Unternehmen mit 30 000 Einzelmitgliedern, darunter mehr als 5 000 Unternehmen. Die Erneuerbaren-Wirtschaft bietet heute rund 340 000 Arbeitsplätze und 3 Millionen Kraftwerke. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Wir suchen

Im Zuge einer Stellenteilung möchten wir in Berlin zum 01.02.2019 eine Referentin oder einen Referenten für Netzpolitik und -technik in Teilzeit (20h/Woche) einstellen.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.01.2020.

Die Einarbeitung erfolgt durch den
Stelleninhaber, welcher seine Arbeitszeit verkürzen möchte.

Ihre Aufgaben
  • Politisches Monitoring, Recherche und Analyse im gesamten Themenbereich Strom- und Gasnetze
  • Erarbeitung von Verbandspositionen im Bereich der Strom- und Gasnetze in Abstimmung mit den Spartenverbänden und den Gremien des Verbandes
  • Erstellung von sonstigen Stellungnahmen, Hintergrundpapieren und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Organisation, Vor- und Nachbereitung des BEE-Forums Netze
  • Mitarbeit im BEE-Kompetenzzentrum Netze
  • Initiierung und Mitarbeit von/in Projekten
  • Vor- und Nachbereitung sowie Wahrnehmung von Terminen mit externen Kontaktperson
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen wie z.B. Workshops, Fachtagungen
  • Eigenständige Kontaktpflege zu relevanten Stakeholdern in den Bereichen Politik und Wirtschaft
  • Vertretung des Verbandes in externen Gremien

Das sollten Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Studium der (Elektro-/Ingenieurwissenschaften sowie mindestens drei Jahre aufgabenbezogene Berufserfahrung (z.B. in Unternehmen (vorzugsweise), Verbänden, Parlaments- oder Regierungsinstitutionen)
  • Fundierte Kenntnisse politischer Strukturen und Prozesse in Deutschland und Europa sowie gute Kenntnisse im Bereich der Energiewirtschaft
  • Kenntnisse im Bereich Netze, insbesondere in den technologieübergreifenden Themengebieten wie technische Grundlagen der Netznutzung, Netzentwicklungsplanung, Optimierung der Netznutzung, Netzregulierung, Netzentgelte, Systemdienstleitungen, Regelenergiemärkte, Anreize für netzdienliches Verhalten, Normen und technische Anschlussbedingungen sowie Sektorenkopplung
  • Kenntnisse der einzelnen Erneuerbare Energien-Technologien
  • Sicheres Auftreten, Kommunikations- und Präsentationsstärke
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Vermittlungsfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office Programme) und Englischkenntnisse in Wort- und Schrift

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Anbieter: 
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.
10115 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.bee-ev.de
E-Mail: 
bewerbung@bee-ev.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.12.2018


zurück nach oben