Abschlussarbeit / Praxisphase zum Thema: Inbetriebnahme und Betrieb einer außenliegenden Lufttemperierung

IZES gGmbH

Beschreibung: 
Das Arbeitsfeld „Technische Innovationen“ der IZES gGmbH beschäftigt sich innerhalb des Forschungsprojektes „LEXU II – Einsatz von außenliegender Wandtemperierung bei der Gebäudesanierung“ mit der Umsetzung einer neuartigen Wand- und Lufttemperierung in Verbindung mit PVT-Hybridkollektoren, Eisspeicher und Wärmepumpe. Bei der außenliegenden Lufttemperierung (kurz aLT) handelt es sich um eine Erweiterung der Wandtemperierung. Zwischen der thermisch aktiven Schicht der Wandtemperierung und der Wärmedämmung wird ein Luftspalt geschaffen, durch den Außenluft gefördert und temperiert werden kann. Diese kann anschließend dem Raum als temperierte Frischluft zur Verfügung gestellt. Eine Feldtestfläche der aLT wurde im Rahmen des Projektes umgesetzt und soll in Betrieb genommen werden.

Die Aufgaben des/der Student/in sind unter anderem:
  • Einarbeitung in das Forschungsprojekt und das Thema „Lufttemperierung“
  • Schrittweise Inbetriebnahme der Anlagentechnik und Sensorik der
  • Feldtestfläche der außenliegende Lufttemperierung
  • Erarbeitung möglicher Betriebsstrategien und Umsetzung an der Anlage
  • Messtechnische Begleitung, Auswertung und Dokumentation des Betriebs

Wir bieten eine abwechslungsreiche und hochinteressante praktische Tätigkeit in einem jungen Team mit exzellenter Betreuung. Für die Bearbeitung wird ein eigener Büroarbeitsplatz in Vollzeit bei der IZES gGmbH in Saarbrücken bereitgestellt.
Anforderungen: 
Gesucht werden ab sofort selbstständig arbeitende und motivierte Studenten aus den Bereichen Maschinenbau, Energietechnik, Gebäudetechnik, Bauingenieurwesens oder verwandten Fachrichtungen.
Bewerbungsschluss: 
28.02.2019
Anbieter: 
IZES gGmbH
Technische Innovationen
Altenkesseler Straße 17
66115 Saarbrücken
Deutschland
WWW: 
http://www.izes.de
Ansprechpartner/in: 
Christoph Schmidt
Telefon: 
+49 (0)681 / 844 972 46
Fax: 
+49 (0)681 / 7617999
E-Mail: 
schmidt@izes.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.01.2019


zurück nach oben