Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit zum Thema "Zukünftige räumliche Verteilung von Ladestellen für Elektrofahrzeuge"

Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik

Beschreibung: 
Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht in den Bereichen Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik. Wir entwickeln Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen bei der Transformation der Energiesysteme.
Unsere Kompetenzen sind: Energiewirtschaft und Systemdesign, Energiemeteorologie und erneuerbare Ressourcen, Energieinformatik, Energieverfahrenstechnik, Elektrische Netze, Geräte- und Anlagentechnik.
Mit rund 350 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Studentinnen und Studenten sowie technischen und administrativen Angestellten erwirtschaften wir etwa 22 Mio. Euro Erträge pro Jahr.

Die Gruppe „Szenarien und Systemmodellierung“ arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung einer Simulationsumgebung zur räumlichen und zeitlichen Abbildung der zukünftigen Energieversorgung. Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Masterandin/einen Masteranden, bei gegebenem Vorwissen auch eine Bachelorandin/einen Bacheloranden. Thema der Abschlussarbeit soll die Erstellung eines (Teil-)Modells zur Regionalisierung von Ladestellen für Elektrofahrzeuge sein. Der Fokus der Arbeit ist dabei noch wählbar und kann je nach Interesse und Vorwissen der Studentin/des Studenten in unterschiedliche Richtungen gehen, beispielsweise:
  • Bearbeitung eines abgeschlossenen Teilmodells wie ausschließlich Ladestellen für den Fernverkehr
  • Optimierung von Standorten im Stadtgebiet
  • Einfluss von demographischem Wandel auf Bevölkerungsstrukturdaten

Ihre Aufgabe umfasst folgende Tätigkeiten:
  • Literaturrecherche
  • Modellentwicklung
  • Modellvalidierung
  • Auswertung und Aufbereitung von Simulationsergebnissen
Anforderungen: 
  • Student/-in der (Wirtschafts-) Ingenieurs- / Naturwissenschaft / Geographie o.ä.
  • Kenntnisse im Bereich der Energietechnik sowie Begeisterung und Interesse für Fragestellungen rund um die Energiewende
  • Freude an wissenschaftlichem, selbstständigem Arbeiten
  • Idealerweise (Grund-)Kenntnisse in zumindest zwei von den folgenden Bereichen:
  • Programmierkenntnisse in Matlab- oder Python
  • Datenbanken (SQL / PostGIS)
  • Geoinformationssysteme (bspw. Q-Gis, ArcGIS, …)
Bewerbungsschluss: 
31.03.2019
Anbieter: 
Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik
Königstor 59
34119 Kassel
Deutschland
WWW: 
http://www.iee.fraunhofer.de
Ansprechpartner/in: 
Philip Gauglitz
Telefon: 
0561 7294-462
Online-Bewerbung: 
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/42877/Description/1
Sonstiges: 
IEE-2019-30
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.01.2019


zurück nach oben