Projektleitung des Projekts „Zukunft leben – ein Nachbarschaftsprojekt“ (m/w/d)

Haus kirchlicher Diensteder Ev.-luth. Landeskirche Hannover

Beschreibung: 
Im Haus kirchlicher Diensteder Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ist im Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative eine Vollzeitstelle (100%, zz. 38,5 Wochenstunden) als

Projektleitung des Projekts „Zukunft leben – ein Nachbarschaftsprojekt“ (m/w/d)

ab dem 01.09.2019 und befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Der/die Stelleninhaber*in vermittelt Klimaschutzwissen in Kirchengemeinden und unterstützt bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Klimaschutz-Projekte in den Kirchengemeinden. Öffentliche Fördermittel sind zu beantragen und Förderprogramme abzuwickeln.

Wir erwarten:
  • Eine hohe kommunikative Kompetenz,
  • Überzeugung für die Notwendigkeit von Klimaschutzmaßnahmen in Kirchengemeinden,
  • Fachwissen zum Umwelt- und Klimaschutz, insbesondere in den Themen klimafreundliche Mobilität, Konsum und Ernährung, Energieeinsparung und erneuerbare Energie sowie Klimafolgenanpassung / Biodiversität sowie
  • Erfahrungen im Projektmanagement, in der Erwachsenenbildung und in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen in Kirchengemeinden sind wünschenswert.
Eine bestimmte berufliche Qualifikation wird nicht erwartet. Qualifikationen wie ein Studium derUmweltwissenschaften, Sozialwissenschaften und vergleichbar kommen in Betracht. Diese Vollzeitstelle kann ggf. auch in Teilzeitstellen aufgeteilt werden.

Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Haupt- und Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden wird vorausgesetzt. Arbeitszeiten auch abends oder an Wochenenden sind daher unvermeidbar, ebenso wie Dienstreisen innerhalb Niedersachsens.

Der Dienstsitz ist in Hannover.

Die mit der Stelle verbundenen Aufgaben erfordern grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland. Das Entgelt richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder und ist auch abhängig von der Qualifikation. Daneben wird eine zusätzliche Altersversorgung gewährt. Außerdem kann ein verbilligtes Job-Ticket bezogen werden.

Weitere Informationen zu der Stelle erhalten Sie bei Reinhard Benhöfer 0511-1241 559, benhoef-er@kirchliche-dienste.de.

Bewerbungen sind bis zum 28.07.2019 zu richten an: bewerbung@kirchliche-dienste.de

Bitte übersenden Sie die Bewerbungsunterlagen in einer Datei. Die Bewerbungsunterlagen werden sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet
Bewerbungsschluss: 
28.07.2019
Einsatzort: 
30169 Hannover
Deutschland
Anbieter: 
Haus kirchlicher Diensteder Ev.-luth. Landeskirche Hannover

Deutschland
WWW: 
http://www.kirchliche-dienste.de
Ansprechpartner/in: 
Reinhard Benhöfer
Telefon: 
0511 / 12.41.559
E-Mail: 
bewerbung@kirchliche-dienste.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.07.2019


zurück nach oben