Kommunikationsmanager (w/m/d) für EFRE-Kampagne „Zukunftsdialog Energiewende“

Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Beschreibung: 
Die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH ist eine im Jahre 2016 gegründete 100%-ige Landesgesellschaft und übernimmt im Auftrag der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern die Koordinierung verschiedenster Aufgaben im Bereich Energie und Klimaschutz.

Für die EFRE-Kampagne „Zukunftsdialog Energiewende“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kommunikationsmanager (w/m/d).

Aufgabenbereich:
  • Entwicklung einer umfassenden und integrierten Kommunikationsstrategie
  • Erstellen von Berichten, Artikeln, PR-Texten etc., Kontaktpflege zu Journalisten und Pressestellen
  • Redaktion und technische Umsetzung von Online-Newslettern
  • Organisation und Durchführung von Pressereisen
  • Konzipierung und Durchführung von Social-Media-Aktionen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Videoclips
  • Pflege des Internetauftritts
  • Unterstützung des Kampagnenmanagements bei allen Fragen der Kommunikation
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Besichtigungstouren zu Anlagen der Erneuerbaren Energien
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise im Bereich Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften, Public Relations, Publizistik oder Journalismus
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für Erneuerbare Energien wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse in CMS und Social-Media
  • Interesse, Verständnis und Sensibilität für die Bereiche Erneuerbare Energien, Akzeptanz, wirtschaftliche Teilhabe und Wertschöpfung
  • Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Zielgruppen, hohe soziale Kompetenz
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, Bereitschaft zur aktiven Kooperation, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Sicheres Auftreten, selbstständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Entscheidungsfreude und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen auch außerhalb üblicher Dienstzeiten
  • Führerschein Klasse B
Als Dienstsitz ist Neustrelitz vorgesehen.

Das Bestreben der Landesregierung, den Anteil der Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, wird durch die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH ausdrücklich mitgetragen. Entsprechend qualifizierte Frauen fordern wir daher auf, sich für die ausgeschriebene Aufgabe zu bewerben.Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle ist befristet auf drei Jahre, nicht teilzeitfähig und soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Bei Vorliegen aller persönlichen und tariflichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L möglich.

Wir freuen uns über ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 02.10.2019, ausschließlich per E-Mail an: sandra.borchert@leka-mv.de

Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH
z.Hd. Herrn Gunnar Wobig

Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
Bewerbungsschluss: 
02.10.2019
Einsatzort: 
17235 Neustrelitz
Deutschland
Anbieter: 
Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Deutschland
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.09.2019


zurück nach oben