Techniker (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Systemkomponenten“

Institut für Solarenergieforschung (ISFH)

Beschreibung: 
Das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Wir forschen seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der solarthermischen und photovoltaischen Energienutzung.

In der Abteilung Solare Systeme, suchen wir zur Verstärkung unserer Arbeitsgruppe „Systemkomponenten“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Techniker (m/w/d) - SY512
Mechatronik, Elektrotechnik, Kältetechnik oder verwandte Fachrichtungen

Am ISFH werden innovative und effiziente Wärmeversorgungssysteme mit hohem Anteil erneuerbarer Energien entwickelt. Wichtige Komponenten sind dabei Wärmepumpen, Sonnenkollektoren und PV-Module sowie Energiespeicher. Dazu werden im Labor des ISFH Testständefür die Prüfungen komplexer Anlagen und Komponenten entwickelt und realisiert.

Damit wird das dynamische Zusammenspiel unterschiedlicher Anlagenteile untersucht (z.B. per „Hardware in the Loop“-Verfahren). Zusätzlich werden messtechnische Untersuchungen im Feld und an Demonstrationsanlagen durchgeführt, die im Team geplant, messtechnisch bestückt und begleitet werden. Freiräume für eigene Ideen und die inhaltliche Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe sind gegeben.

Ihr Profil:
  • Sie sind engagiert und verfügen über einen sehr guten bis guten Abschluss als staatlichgeprüfter Techniker.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse auf demGebiet der Mess-und Regeltechnik mit Bezug zur Elektrotechnik oder Kältetechnik. Dazu gehören Programmiererfahrungen zur Erfassung und Auswertung von Messdaten wie auch zur Anlagensteuerung (vorzugsweise mit LabView). Erfahrungen im Bereich Prüfstandsplanung und -aufbau sind vorteilhaft.
  • Kommunikationsfähigkeit ist für uns eine wichtige persönliche Eigenschaft.Berufserfahrung ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.
Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie eine inspirierende Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und interdisziplinär arbeitenden Team. Dabei steht Ihnen Raum für Kreativität und Innovationen in einem dynamischen Forschungsgebiet zur Verfügung.
  • Das ISFH verfügt über eine exzellente apparative Ausstattung und legt Wert auf intensiven fachlichen Austausch.
  • Flexible Arbeitszeiten ermöglichen es, Arbeit und Leben in eine gute Balance zu bringen.
Rahmenbedingungen:

  • Arbeitsort: Hameln
  • Vergütung: gem. TV-L Niedersachsen
  • Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung: zunächst auf 2 Jahre befristet
Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:

Dipl.-Ing. Carsten Lampe
Tel.: 05151/999-522
E-Mail: c.lampe@isfh.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im pdf-Format

unter Angabe der Kennziffer SY512 an karriere@isfh.de, z.H. Frau Mareike Weiner.
Wir freuen uns auf Sie!
Einsatzort: 
Hameln
Deutschland
Anbieter: 
Institut für Solarenergieforschung (ISFH)

Deutschland
WWW: 
http://www.isfh.de
Ansprechpartner/in: 
Carsten Lampe
Telefon: 
05151 / 999 -522
E-Mail: 
karriere@isfh.de
Online-Bewerbung: 
https://isfh.de/karriere/stellenangebote/tarifstellen/
Sonstiges: 
Kennziffer SY512, z.H. Frau Weiner
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.09.2019


zurück nach oben