Wissenschaftler (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Elektrische Energiesysteme“

Institut für Solarenergieforschung (ISFH) GmbH

Beschreibung: 
Das Institut für Solarenergieforschung (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Wir forschen seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der solarthermischen und photovoltaischen Energienutzung. In der Abteilung Solare Systeme, Arbeitsgruppe „Elektrische Energiesysteme“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftler (m/w/d) - SY513
Informatik, Mathematik, Data Science, Elektrotechnik oder verwandte Fachrichtungen


In einem öffentlich geförderten Projekt zum Thema Wärmeversorgung in Mehrfamilienhäusern werden umfangreiche Zeitreihendaten zu Energieverbrauch und anderen Betriebsdaten in realen Gebäuden gemessen. Auf Basis dieser Daten sollen Effizienzmängel und Fehler im Betrieb aufgedeckt werden.

Ziel ist eine dauerhafte Effizienzsteigerung und somit verringerte CO2-Emission im Gebäudebestand zu erreichen. Im Rahmen des Projekts entwickeln Sie Verfahren zur automatischen Analyse und Fehlererkennung unter Verwendung maschineller Lernverfahren. Diese werden im realen Betrieb erprobt und bilden die Grundlage für weitere Optimierungen des Gebäudebetriebs. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.
Aufgabengebiet:
  • Entwicklung von Methoden zur automatisierten Fehlererkennung im Betrieb
  • Big Data-Analysen mittels statistischer und maschineller Lernverfahren
  • Präsentation und Publikation der wissenschaftlichen Ergebnisse
  • Betreuung von studentischen Arbeiten

Ihr Profil:
  • Sehr guter bis guter Studienabschluss (Master, Diplom) in einem der genannten Fachgebiete
  • Sehr gute Programmierkenntnisse und möglichst Erfahrung in der Softwareentwicklung im Team
  • Erste Erfahrung im Bereich maschineller Lernverfahren (Deep Learning) wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich Data Science
  • Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot:
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Eine exzellente apparative Ausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Raum für Kreativität zur Umsetzung eigener Ideen
Rahmenbedingungen:
  • Arbeitsort: Hameln
  • Vergütung: E13 (TV-L Niedersachsen)
  • Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung: zunächst 2 Jahre, mit der Option zur Verlängerung
Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:

Dr. Tobias Ohrdes
Tel.: 05151/999-505
E-Mail: t.ohrdes@isfh.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im pdf-Format

unter Angabe der Kennziffer SY513 an karriere@isfh.de, z.H. Frau Mareike Weiner.
Wir freuen uns auf Sie!
Einsatzort: 
Hameln
Deutschland
Anbieter: 
Institut für Solarenergieforschung (ISFH) GmbH

Deutschland
WWW: 
http://www.isfh.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Tobias Ohrdes
Telefon: 
05151 / 999 -505
E-Mail: 
karriere@isfh.de
Online-Bewerbung: 
https://isfh.de/karriere/stellenangebote/tarifstellen/
Sonstiges: 
Kennziffer SY513, z.H. Frau Mareike Weiner.
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.09.2019


zurück nach oben