Projektmitarbeiter / Doktorandenstelle (m/w/d), Bereich Biogasforschung

Universität Ulm

Beschreibung: 
Am Institut für Systematische Botanik und Ökologie in der Fakultät für Naturwissenschaften der Universität Ulm ist ab dem 01.01.2020 eine Stelle als einen/eine

Projektmitarbeiter/in (Doktorandenstelle)

TV-L 13, Beschäftigungsumfang 60 %

befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen.

Energieerzeugung aus Biogas ist unabhängig von Sonne und Wind und stellt daher einen unentbehrlichen Bestandteil der Energiewende dar. In unserem Institut, Arbeitsgruppe Prof. Kazda, verfügen wir über eine langjährige Erfahrung in experimenteller Erforschung von anaeroben Prozessen. Diese reichen von den Methanemissionen aus Feuchtgebieten bis zur bedarfsgerechten Biogaserzeugung mittels schnell verfügbare Kohlenhydrate. In einem kürzlich genehmigten Drittmittelprojekt soll eine neuartige Methode zur Stabilitätsbeurteilung des Gärprozesses in Biogasanlagen umfangreich getestet und der Praxiseinsatz vorbereitet werden. Innerhalb dieser Arbeiten besteht die Möglichkeit zur Promotion und wir bieten hierfür eine herausragende technische Infrastruktur sowie eine kontinuierliche wissenschaftliche Betreuung.

Die Aufgaben dieser Stelle im Rahmen des Projektes umfassen insbesondere:
  • Einsatz des Messsystems in Biogasanlagen mit einem breiten Substratspektrum und Flexibilisierungsoptionen
  • Begleitende Probengewinnung zur FOS/TAC- und Säuren-Bestimmung
  • Durchführung von Analysen zur Charakterisierung der Prozessstabilität
  • Demonstration der neuen Methodik und Verknüpfung der Ergebnisse mit den begleitend erfassten analytischen Kennzahlen wie auch der Anlagenleistung
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen, am Projekt beteiligten Personen
Ihre schriftliche Bewerbung reichen Sie bitte unter der Kennziffer 19142 bis zum 04. November 2019 über das BITE-Bewerbungsmanagement der Universität Ulm ein.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung
Anforderungen: 
  • Abgeschlossenes Studium der Bio- bzw. Agrarwissenschaften oder eines technikorientierten Studienganges mit Ausrichtung auf Bioenergie bzw. anaerobe Prozesse
  • Kontaktfreudigkeit und Kenntnisse der landwirtschaftlichen Praxis
  • Kenntnisse in Office- und Statistikprogrammen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Führerschein (Klasse B) und Bereitschaft zu wöchentlichen Fahrten zu Biogasanlagen
  • Selbstständige und motivierte Arbeitsweise, hohe Kommunikationsbereitschaft
  • Interesse an Pflanzen, Ökologie und Technik
Bewerbungsschluss: 
04.11.2019
Anbieter: 
Universität Ulm
Institut für Systematische Botanik und Ökologie
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
Deutschland
WWW: 
https://www.uni-ulm.de/en/nawi/sysbot/
Ansprechpartner/in: 
Kerstin Maurus
E-Mail: 
kerstin.maurus@uni-ulm.de
Sonstiges: 
Ihre schriftliche Bewerbung reichen Sie bitte unter der Kennziffer 19142 über das BITE-Bewerbungsmanagement der Universität Ulm ein.
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.10.2019


zurück nach oben