Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3.500 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit

  • großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von  Familie  und Beruf
  • einem vielseitigen Fortbildungsprogramm
  • Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“
  • einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr

Die prosperierende Stadt Braunschweig hat rund 250.000 Einwohnerinnen und Einwohner und ist damit die größte Stadt zwischen Hannover und Berlin. Die Universitätsstadt ist Teil der Mobilitätskompetenzregion Braunschweig. Zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Internationalen Akademie Berlin und der Braunschweiger Verkehrs-GmbH hat die Stadt Braunschweig den Zuschlag für die weitere Konkretisierung des Projektes „Digital unterstützte Mobilitätsgarantie (DiMo-BS)“ erhalten. Es ist damit Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierten Forschungsrahmens „MobilitätsWerkStadt 2025“.

Wir, vom Referat Stadtentwicklung und Statistik, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2020 (eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen), eine/einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) Strategisches Mobilitätsmanagement Digital unterstützte Mobilität

- Kenn-Nr. 2020/006 -

Sie arbeiten im Team „Strategische Projekte“ im Referat, das direkt dem Oberbürgermeister unterstellt ist.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • konzeptionelle Weiterentwicklung und Steuerung des Projektes DiMo-BS unter Einbeziehung des Konsortiums Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Otto von Guericke Universität Magdeburg, Technische Universität Braunschweig, Internationale Akademie Berlin, Regionalverband Großraum Braunschweig und Braunschweiger Verkehrs-GmbH

Gesucht wird

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom bzw. Master), vorzugsweise in den Studiengängen Verkehrsplanung, Verkehrswesen, Wirtschaftsinformatik, Geographie, Sozialwissenschaften, Soziologie, Raumplanung
  • Erfahrungen im Projektmanagement und der Steuerung interdisziplinärer Partnerstrukturen

Wir erwarten zudem

  • Erfahrungen in der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Planungsverfahren
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten sowie gute kommunikative Fähigkeiten, u.a. zur Darstellung von Ideen und Planungen in öffentlichen Veranstaltungen
  • gute und verständliche Ausdrucksweise in Wort und Schrift, z. B. bei der Erstellung externer Informationen für das Internet und soziale Medien sowie Gremienvorlagen und Pressemitteilungen
  • Kenntnisse und Erfahrung bei der Betreuung von Gutachten 
  • strukturiertes und selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • praktische Erfahrung in der Anwendung von Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationssoftware
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen gegenüber Fördermittelgebern

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Sprechen Sie uns an

  • Stellenleitung Strategische Projekte, Herr Walther, Telefon 0531/470-3843, E-Mail michael.walther@braunschweig.de 

Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig erhalten Sie unter www.braunschweig.de

Die Aufgabenerledigung erfolgt gelegentlich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, z. B. bei der Teilnahme an Sitzungen oder Veranstaltungen mit Bürgerinnen und Bürgern in den Abendstunden.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal

bild