Studentische Mitarbeit (w/m/div.) für das Thema: Ontologie-Entwicklung in der Energiesystemanalyse

Reiner Lemoine Institut gGmbH

Beschreibung: 
Das Reiner Lemoine Institut ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Forschungsinstitut, das sich für eine Zukunft mit 100 % Erneuerbaren Energien einsetzt. Unsere drei Forschungsbereiche sind Transformation von Energiesystemen, Mobilität mit Erneuerbaren Energien und Off-Grid Systems.

Wir suchen innerhalb des Bereichs Transformation von Energiesystemen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in für das Thema

Ontologie-Entwicklung in der Energiesystemanalyse

Die Stelle ist für einen Zeitraum von 6 Monaten ausgelegt. Im Rahmen dieser Tätigkeit kann eine Masterarbeit angefertigt werden.

Kurzbeschreibung:
Unser Team befasst sich mit verschiedenen Forschungsfragen zur Umsetzung der Energiewende. Diese umfassen Themen zum Ausbau der Erneuerbaren Energien und des Stromnetzes, der Kopplung der elektrischen Energieversorgung mit dem Wärmesek-tor, Erzeugungszeitreihen von Erneuerbare-Energie-Anlagen und das Einbinden und Ver-netzen von Akteuren. Für unsere Analysen haben wir in Kooperation mit anderen Instituten Simulationstools und Datenbanken entwickelt. Diese sind Open Source und werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Wir benötigen Unterstützung für unsere Aufgaben im Projekt SzenarienDB. In dem Projekt wird eine öffentlich zugängliche Datenbank weiterentwickelt. Ziel ist es, Szenarien verschiedener Energiesystemsimulationen transparent darzustellen. Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung der OpenEnergyPlatform (OEP) und einem Prozess zum Datenimport und Review. In einer daran anschließenden wissenschaftlichen Untersuchung soll ein Szenarienvergleich durchgeführt werden.

Wir bieten:
  • Ein freundliches, offenes Arbeitsklima in einem jungen Team (aktuell etwa 70 Mitarbeitende, davon ca. 25 Studierende)
  • Fachliche Betreuung
  • Große Flexibilität bei den Arbeitszeiten
  • Lage auf dem Wissenschaftscampus Adlershof, gute ÖPNV-Anbindung

Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Aktueller Notenspiegel, Bachelorzeugnis, Zeugnisse vorheriger Arbeitgeber) ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei unter Angabe der Referenz „Transformati-on_78_200120“ im Betreff an bewerbung@rl-institut.de.

Für inhaltliche Nachfragen steht Ihnen Christian Hofmann unter christian.hofmann@rl-institut.de gerne zur Verfügung.
Anforderungen: 
  • Immatrikulation an einer (Fach-)Hochschule – idealerweise studieren Sie im Master/Bachelor Regenerative Energien, Umwelttechnik, Informatik, Medieninformatik oder eine andere relevante Fachrichtung
  • Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch – Sie sprechen beide Sprachen auf C1-Level
  • Programmierkenntnisse in Python, Django, Shell, PostgreSQL, git erwünscht
  • Vorerfahrung im Bereich Ontologien erwünscht
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Datenmanagement, Webtechnologien und mit der Konsole in Linux sind wünschenswert
  • Eine eigenständige, systematische und sorgfältige Arbeitsweise sowie die Fä-higkeit zur Kommunikation und Dokumentation der Arbeitsergebnisse setzen wir voraus
Anbieter: 
Reiner Lemoine Institut gGmbH
Forschungsbereich "Transformation von Energiesystemen
Rudower Chaussee 12
12489 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.reiner-lemoine-insititut.de
Ansprechpartner/in: 
Michaela Weiske
Telefon: 
030 / 12 08 434 10
Fax: 
030 / 12 08 434 98
E-Mail: 
bewerbung@rl-institut.de
Sonstiges: 
Transformation_78_200120
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.01.2020
zurück nach oben