PR-Manager (w/m/d) für die EFRE-Kampagne „Zukunftsdialog Energiewende“

Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Beschreibung: 

Sie haben Lust, mit uns die Energiewende und den Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern voranzubringen und Bürger und Gemeinden von der Nutzung erneuerbarer Energien zu überzeugen?

Für die EFRE-Kampagne „Zukunftsdialog Energiewende“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

PR-Manager (w/m/d)
f
ür den Standort Neustrelitz oder Schwerin

Ihr Aufgabenbereich:

  • Verfassen von journalistischen Formaten wie Presseartikeln, PR-Texten, Veranstaltungsberichten etc. sowie Kontaktaufbau und -pflege zu Journalisten und Pressestellen
  • Redaktionelle und technische Betreuung des Weblogs und des Newsletters
  • Pflege des Internetauftritts mit Wordpress
  • Monitoring und Auswertung aller Kommunikationskanäle
  • Unterstützung bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle sowie bei der Erstellung von Werbemitteln und Videos

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise im Bereich Kommunikation, Politik, Public Relations, Publizistik oder Journalismus sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Ihr schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie Ihre Rechtschreibkenntnisse sind sehr gut
  • Sie sind im Umgang mit unterschiedlichen Social-Media-Tools vertraut und haben Kenntnisse in digitaler Bildbearbeitung oder sind bereit, sich diese anzueignen
  • Sie haben Erfahrungen im Management von Webpräsenzen
  • Sie interessieren sich für die Bereiche Erneuerbare Energien, wirtschaftliche Teilhabe und regionale Wertschöpfung
  • Sie verfügen über Einfühlungsvermögen gegenüber unterschiedlichen Zielgruppen
  • Eine selbstständige Arbeitsweise, Entscheidungsfreude sowie Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich

Das bieten wir Ihnen:

  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen und engagierten Team
  • Modern eingerichtetes Büro im Leea Neustrelitz bzw. in der Landeshauptstadt Schwerin mit guter Erreichbarkeit über die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Laptop und iPhone für mobiles Arbeiten
  • Vereinbarkeit von Karriere und Familie durch flexible Arbeitszeiten, Arbeiten im Homeoffice sowie die Option auf Teilzeitbeschäftigung
  • Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 12, die Einstufung erfolgt nach persönlichen und tariflichen Voraussetzungen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Bestreben der Landesregierung, den Anteil der Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, wird durch uns ausdrücklich mitgetragen.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022 und soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse) mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Wunsch-Standortes, ausschließlich per E-Mail, bis zum 09.05.2021 an: sandra.borchert@leka-mv.de

Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH, z.Hd. Herrn Gunnar Wobig, Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund,

Aus gegebenen Anlass arbeitet das Team aktuell aus dem Homeoffice und auch die Bewerbung erfolgt rein digital. Nach einem ersten Telefonat laden wir Sie zu einem Video-Interview ein.

Die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH ist 100%-ige Landesgesellschaft und übernimmt im Auftrag der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern die Koordinierung verschiedenster Aufgaben im Bereich Energie und Klimaschutz. Mehr Infos unter leka-mv.de/unternehmen

Bewerbungsschluss: 
09.05.2021
Einsatzort: 
Neustrelitz oder Schwerin
Deutschland
Anbieter: 
Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Gunnar Wobig
E-Mail: 
sandra.borchert@leka-mv.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.04.2021
zurück nach oben