Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Landkreis Wittmund

Beschreibung: 

Beim Landkreis Wittmund ist in der Abteilung Umwelt im Bauamt des Landkreises Wittmund zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2021 befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden.

Das vom Kreistag des Landkreises Wittmund beschlossene Integrierte Klimaschutzkonzept dient dabei als strategischer Leitfaden für die kommunale Klimaschutzpolitik der nächsten Jahre.

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 des TVöD.

Tätigkeitsprofil:

  • Umsetzung des beschlossenen Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis Wittmund
  • eigenverantwortliche Vorbereitung und fachliche Unterstützung der einzelnen Maßnahmen aus dem Konzept sowie deren Koordination und der Zusammenarbeit mit den Beteiligten
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Klimaschutz
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Schulungsveranstaltungen zum Klimaschutz
  • Beratung und Antragstellung zur Inanspruchnahme von Fördergelder
  • Zusammenarbeit mit örtlichen und regionalen Gremien und Aufbau von Klimaschutz-Netz-werken
  • Aufbau eines Klimaschutz-Controlling-Systems, Erfolgskontrolle sowie Fortschreibung der CO2-Bilanz
  • verwaltungsinterne und -externe Koordination des Themas Klimaschutz

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium in den Bereichen Umweltschutz bzw. Umwelt- oder Ingenieur-wissenschaften mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz / erneuerbare Energien oder vergleich-bare Studienrichtung mit Bezug zum Klimaschutz
  • Kenntnisse im Themenbereich kommunaler Klimaschutz, erneuerbare Energien, Energie-effizienz und Energieeinsparung
  • ausgeprägte Moderationsfähigkeiten, Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft, sicheres Auftreten im Umgang mit politischen Gremien und der Öffentlichkeit
  • selbständiges und eigenständiges Arbeiten mit einem hohen Maß an Motivation, Engagement sowie Kooperations- und Teamfähigkeit

Der Führerschein der Klasse B (alt: 3) ist erforderlich. Der Einsatz des eigenen PKW gegen Reisekosten-erstattung wird erwartet.
Wir bieten eine Bezahlung aus der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), das Arbeiten in einem Team, eine zusätzliche tariflich geregelte Altersvorsorge und Gleitzeitarbeit.

Die Richtlinien zur beruflichen Gleichstellung finden Anwendung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Der Landkreis Wittmund ist als familienfreundlicher Arbeitgeber durch die Bertelsmann-Stiftung ausgezeichnet. Daneben hat die Gesundheitsförderung in der Kreisverwaltung einen hohen Stellenwert.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.05.2021 ausschließlich über das Bewerberportal auf der Internetseite des Landkreises Wittmund (www.landkreis-wittmund.de).

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Ahrens (04462 / 86-1255) und zu den Arbeitsbedingungen Herr Wilken (04462/  86-1117) zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
15.05.2021
Anbieter: 
Landkreis Wittmund
Bauamt - Abteiulung: Umwelt
Schloßstraße 9
26409 Wittmund
Deutschland
WWW: 
https://www.landkreis-wittmund.de/Leben-Wohnen/Wohnen/Umwelt/Naturschutz/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Ahrens; zum Verfahren: Herr Wilken (
Telefon: 
04462 86-1255; -1117
Online-Bewerbung: 
https://www.landkreis-wittmund.de/...ce-Aktuelles/Aktuelles/Stellenangebote/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.05.2021
zurück nach oben