Experte (m/w/d) Energiepolitik & Marktdesign

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Beschreibung: 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option der dauerhaften Übernahme - einen motivierten und engagierten

Experte (m/w/d) Energiepolitik & Marktdesign

Über die dena:

Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme.

Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international.

Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung von Projektvorhaben zu regulatorischen, wirtschaftlichen und technologischen Aspekten der Energiewende im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit, mit dem Schwerpunkt Energiemarktgestaltung und die Rolle von Bürgerenergie, dezentralen Energiekonzepten und Infrastrukturen sowie dem Handel von regionalem Strom und Flexibilitäten
  • Konzeption und Erstellung von Analysen und die Auswertung von politischen und marktwirtschaftlichen Entwicklungen in den o.g. Feldern in Deutschland, Europa und international
  • Erarbeitung von wissenschaftlichen Publikationen, Präsentationen, Projekt- und Fachberichten
  • Vor- und Nachbereitung von Diskussionsformaten (Workshops, Konferenzen) im Rahmen internationaler Projekte zur Umsetzung der Energiewende
  • Fachvorträge bei Veranstaltungen
  • Eigenständige Planung und Koordination von Arbeitsprozessen
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Themenfeldes, dem Aufbau von neuem Wissen, inkl. Daten und Fakten und Methoden sowie der Entwicklung und Akquisition neuer Projekte

Ihr Profil:

  • Sie haben erfolgreich ein Studium im Bereich Natur- oder Wirtschaftswissenschaften, Rechts- oder Politikwissenschaften abgeschlossen, idealerweise mit einem energiebezogenen Schwerpunkt und konnten bereits erste Berufserfahrungen in einem internationalen Kontext sammeln
  • Sie verfügen über fundiertes Wissen zu den Herausforderungen und Akteuren der Energiewende, insbesondere zu systemischen Fragestellungen im deutschen und europäischen Kontext
  • Sie besitzen ein gutes Verständnis für politische, wirtschaftliche und technische Zusammenhänge und Dynamiken und können wichtige Fragen identifizieren
  • Sie haben eine Affinität für technische Inhalte und gleichzeitig ein sicheres Sprachgefühl sowie Freude am Verfassen von Texten
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Chinesischkenntnisse sind von Vorteil
  • Sie bringen Organisationsgeschick mit und sind routiniert im Umgang mit den MS-Office-Programmen

Wir bieten:

  • Arbeit in einem spannenden Themenfeld - an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • vielfältige Entwicklungschancen
  • 30 Tage Urlaub
  • Offenheit für individuelle Arbeitszeitmodelle
  • einen attraktiven Arbeitsort mitten in Berlin
  • Übernahme des ÖPNV-Jobtickets
  • Zuschuss zur Bahncard
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Jährliche Qualifizierungsangebote und Mitarbeiterjahresgespräche
  • und nicht zuletzt ein tolles Team

Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themensprektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Anbieter: 
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestr. 128 a
10115 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.dena.de
Ansprechpartner/in: 
Marina Heckmann
Telefon: 
+49 (0)30 66777-302
E-Mail: 
recruiting@dena.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.06.2021
zurück nach oben