Klimaschutzmanager/in (m/w/d)

Magistrat der Stadt Nidderau

Beschreibung: 

Für den Fachbereich Umwelt suchen wir zum 01.12.2021

eine/n Klimaschutzmanager/in (m/w/d) in Vollzeit

Nidderau ist eine junge Stadt auf Wachstumskurs. Etwa 20.000 Einwohner leben in den fünf Stadtteilen Eichen, Erbstadt, Heldenbergen, Ostheim und Windecken.

Nidderau hat sich das Motto „lebendige Stadt mit Geschichte“ gegeben.

Eine gut ausgebaute Infrastruktur mit besten Einkaufsmöglichkeiten, eine gute ärztliche Versorgung, Vollversorgung bei der Kinderbetreuung, Hortangebot, Grundschulen, eine Gesamtschule, Jugendzentren, ein modernes Altenwohn- und Pflegezentrum sowie Bürgerhäuser, Spielplätze und großzügige Naherholungsgebiete umgeben von einer facettenreichen Landschaft mit Auen, Feldern und Wäldern erfüllen die Wünsche von Familien, Jugendlichen und Senioren.

Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage inmitten einer herrlichen Landschaft ist die Stadt Nidderau mit ihren fünf Stadtteilen ein attraktiver und gefragter Wohnstandort.

Die Klimakommune Nidderau sucht für die Erstellung und Umsetzung eines kommunalen Klimaschutzkonzeptes Sie als Mitgestalter der Klimawende vor Ort!

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Erstellung und Umsetzung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes nach den Vorgaben der Kommunalrichtlinie
  • Koordination und Steuerung des Prozesses der Konzepterstellung unter Einbezug von Verwaltung, externen Dienstleistern und Öffentlichkeit
  • Initiierung von Beteiligungsprozessen innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Entwicklung von Strategien, Zielen und konkreten Klimaschutzmaßnahmen in den kommunalen Handlungsfeldern
  • Eigenständige Projektentwicklung und interdisziplinäre Projektarbeit mit internen und externen Akteuren
  • Monitoring und Controlling des kommunalen Klimaschutzes
  • Vorbereitung politischer Beschlüsse sowie Berichterstattung in politischen Gremien
  • Fördermittelakquise, Beratung und Information, Organisationbegleitende Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Umweltwissenschaften, des Umweltingenieurwesens, der Geographie, Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit engem Bezug zum Klimaschutz
  • Persönliche Motivation und Engagement für Umwelt- und Klimaschutz
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutz, Klimaanpassung, Erneuerbare Energien und kommunales Energiemanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Prozess- und Projektmanagement, in der Fördermittelakquise sowie in Moderations- und Präsentationstechniken
  • Sicheres und freundliches Auftreten, sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Überzeugungskraft
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches sowie strukturiertes Arbeiten
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, interkulturelle Kompetenzen sowie ein hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung in Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit
  • Bedarfsgerechte Fortbildungsangebote
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (u. a. Zusatzversorgungskasse, vermögenswirksame Leistungen, leistungsorientierte Bezahlung, betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • JobTicket Premium des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) ab 2022

Einstellungstermin: 01.12.2021
Bewerbungsfrist: 10.11.2021

Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre. Auch über den Förderzeitraum hinaus streben wir eine langfristige Etablierung des Klimaschutzmanagements in der Stadtverwaltung an.

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Herr Faatz (Fachbereich Umwelt, Tel.-Nr. 06187/299-180) gerne zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie unter www.nidderau.de.

Die Auswahl für die ausgeschriebene Stelle erfolgt nach den Kriterien Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation sowie nach einem Vorstellungsgespräch.

Angesichts der anzustrebenden Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Frauen, Männern und Intersexuellen gleichermaßen erwünscht. Ebenso werden Bewerbungen von Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Anschrift für die Bewerbungen:

Magistrat der Stadt Nidderau, Am Steinweg 1, 61130 Nidderau

per E-Mail als PDF-Dokument an: personalservice@nidderau.de

Beizufügende Bewerbungsunterlagen:

Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Schulzeugnisse, Kopien der Ausbildungs- und Beschäftigungszeugnisse

Nähere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie von Frau Bache unter 06187/299-115.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben werden. Sie werden nach einer Frist von sechs Monaten vernichtet.

Bewerbungsschluss: 
10.11.2021
Anbieter: 
Magistrat der Stadt Nidderau
Am Steinweg 1
61130 Nidderau
Deutschland
WWW: 
https://www.nidderau.de/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.10.2021
zurück nach oben