Consultant (m/w/d) - Bereich: Netzentgeltregulierung

BBH Consulting AG

Beschreibung: 

Aus Überzeugung wegweisend

Als BBH-Gruppe entwickeln wir passgenaue Lösungen für die rechtlichen, betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und strategischen Herausforderungen unserer Mandanten. Durch vorausschauendes Denken, entschlossenes Handeln und beständige Weiterentwicklung bieten wir Unternehmen aus allen Branchen, darunter die Energie- und Infrastrukturwirtschaft, Full-Service-Beratung auf höchstem Niveau: Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Quartierentwicklung.

All das wäre ohne ein starkes Team undenkbar. Deshalb unterstützen rund 600 Mitarbeiterinnen in Berlin, München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Erfurt und Brüssel unsere Mandanten vor und hinter den Kulissen.

In der BBH Consulting AG beraten wir unsere Kundinnen zu Themen der Energiewirtschaft, Erzeugung & Beschaffung, IT-Strategien, Mobilität, Prozessmanagement sowie Marketing und Vertrieb.

Wir freuen uns über Unterstützung durch eine*n

CONSULTANT (M/W/D)

im Bereich der Netzentgeltregulierung

in Berlin

Ihr Verantwortungsbereich

Sie unterstützen unsere Kund*innen bei der Bewältigung der komplexen Anforderungen aus der Anreizregulierung und Netzentgeltregulierung. Über die Ermittlung der Netzentgelte für Strom- und Erdgasverteilnetze tragen Sie dazu bei, dass Energieversorger den Betrieb und Investitionen in den energiewendebedingten Um- und Ausbau der Netzinfrastruktur refinanzieren können. Daneben spielt die verursachungsgerechte Verteilung der Netzkosten auf verschiedene Letztverbrauchergruppen eine wesentliche Rolle.

Die Bandbreite Ihrer Tätigkeit umfasst die operative Zuarbeit zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen der Regulierung bis hin zur Übernahme des Regulierungsmanagements unserer Kundinnen. Sie führen Excel-basierte Berechnungen zu vielschichtigen Sachverhalten durch und diskutieren diese mit unseren Kundinnen oder verteidigen unsere Ansätze gegenüber den zuständigen Regulierungsbehörden. Darüber hinaus entwickeln Sie innovative Ansätze zur Steigerung der Effizienz und Profitabilität der regulierten Netzsparten.

Das bringen Sie mit

Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder (Wirtschafts-) Ingenieurswissenschaften (Bachelor, Master, Diplom)

Die Bereitschaft, sich in ein komplexes und interdisziplinäres Themengebiet bestehend aus VWL, BWL, Technik und Recht einzuarbeiten. Erste Berufserfahrung im professionellen Beratungsumfeld im Bereich der Energiewirtschaft / Netzentgelt- oder Anreizregulierung durch Praktika oder Werkstudententätigkeit wäre wünschenswert, sind aber nicht zwingend erforderlich. Ein kommunikatives Auftreten und die Bereitschaft zur Kundenansprache. Erfahrung im Umgang mit Microsoft Office, insbesondere Excel

Warum BBH?

Bei BBH arbeiten Sie in einem modernen Arbeitsumfeld mit zentral gelegenen Standorten. Kein Tag ist wie der andere! Spannende Fragestellungen lösen Sie interdisziplinär gemeinsam mit Kolleginnen. Gleichzeitig fördern Sie Ihre persönliche Weiterentwicklung. Natürlich haben wir noch mehr zu bieten!

Unsere Benefits und mehr finden Sie HIER.

Bereits von BBH überzeugt?

Lernen wir uns doch am besten persönlich kennen!

Bewerben Sie sich ganz einfach über unser Online-Portal.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Anbieter: 
BBH Consulting AG
Magazinstr. 15-16
10179 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.die-bbh-gruppe.de/de/
Ansprechpartner/in: 
Frau Sina Paliwoda
Telefon: 
030 611 2840 596
E-Mail: 
sina.paliwoda@bbh-online.de
Online-Bewerbung: 
https://jobapplication.hrworks.de/de/apply?companyId=jed67f0&id=818066
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.03.2022
zurück nach oben