Klimaschutzkoordinator (m/w/d) für den Bereich Landkreisentwicklung

Landratsamt Berchtesgadener Land

Beschreibung: 

Der Landkreis Berchtesgadener Land stellt ab dem 01.10.2022 einen

Klimaschutzkoordinator (m/w/d) für den Bereich Landkreisentwicklung

befristet für vier Jahre in Vollzeit ein.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Energiemanagement, Erneuerbare Energien, Wirtschaftsingenieurwesen, Geografie, Verkehrswesen, Energie- und Umwelttechnik oder vergleichbarer Studiengänge oder entsprechende Berufsausbildung mit Zusatzqualifikation

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Begleitung bei der Initiierung und Durchführung von Klimaschutzprojekten, insbesondere von Maßnahmen aus den Energienutzungsplänen der Kommunen und dem Mobilitätskonzept Berchtesgadener Land sowie Initiierung neuer Projekte
  • Ansprache, Informationsvermittlung und enge Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Kommunen sowie Unterstützung der interkommunalen Zusammenarbeit zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen
  • Erarbeitung von Finanzierungsplänen und Akquise von geeigneten Fördermitteln sowie Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten
  • Vermittlung und Vernetzung von regionalen Akteuren und fachlichen Ansprechpartnern für die Umsetzung von Klimaschutzprojekten
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Energie- und CO2-Bilanzen sowie bei der Evaluierung von Zielen, Potenzialen und Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Unsere Erwartungen:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • sicheres Auftreten, Kontaktfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Überzeugungskraft, schnelle Auffassungsgabe, sprachliche Gewandtheit
  • Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen und gute Umgangsformen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Entscheidungsfreude und selbstständiges Arbeiten
  • Organisationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • Fachkenntnisse im Bereich Energieeinsparung, Energieeffizienz, Nutzung erneuerbarer Energien, Radverkehr und Elektromobilität
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektarbeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen, insbesondere MS Office-Paket
  • Grundkenntnisse GebäudeEnergieGesetz (GEG) und ErneuerbareEnergienGesetz (EEG)
  • Überblick über die wichtigsten Förderprogramme im Bereich Klimaschutz und Energie
  • Kenntnisse im Bereich Energieberatung oder Verkehrsplanung wünschenswert

Unser Angebot:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • einen verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • umfassende Unterstützung bei der Einarbeitung
  • gute Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Betriebliche Zusatzrente für die Altersversorgung, leistungsgerechte und -orientierte Bezahlung, vermögenswirksame Leistungen

Die Klimaschutzkoordination wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes gefördert. Die Stellenbesetzung erfolgt vorbehaltlich der Förderbewilligung.

  • Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Münch, Leiter der Stabsstelle „Landkreisentwicklung“ (Telefon: +49 8651 773-577),
  • bei allen personalrechtlichen Fragen steht Ihnen Herr Steinbach, Fachbereich Z1 Personalmanagement (Telefon: +49 8651 773-530) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30.06.2022 an unser Online-Portal unter www.jobs-bgl.de 

Bewerbungsschluss: 
30.06.2022
Anbieter: 
Landratsamt Berchtesgadener Land
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall
Deutschland
WWW: 
https://www.lra-bgl.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Münch; zum Verfahren: Herr Steinbach
Telefon: 
08651 773-577; -530
E-Mail: 
bewerbung@lra-bgl.de
Online-Bewerbung: 
https://karriere.lra-bgl.de/...ing/057b77834ef514e6ad8c734d06776580d934520c0
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.06.2022
zurück nach oben