Beauftragte/-r Energiemanagement und klimaneutrale Verwaltung (m/w/d)

Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen, Vörstetten und Reute

Beschreibung: 

Die Verbandsgemeinden Denzlingen, Vörstetten und Reute liegen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Freiburg i. Br. mit hervorragenden ÖPNV-Verbindungen und vielfältigen Freizeiteinrichtungen. Der Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen-Vörstetten-Reute betreut ca. 20.000 Einwohner.

Im Verbandsbauamt, Abteilung Gebäude- und Energiemanagement, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle im Bereich

Beauftragte/-r Energiemanagement und klimaneutrale Verwaltung (m/w/d)

zunächst befristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Berichterstattung, Kommunikation gegenüber den politischen Gremien
  • Management von Fördermitteln
  • Etablierung eines Energiemanagementssystems
  • Energiecontrolling, Energiemonitoring, Energieberichte, Energieausschreibung und Abrechnung
  • Bestandsaufnahme und Bilanzierung der Treibhausgasemissionen der Verwaltungen
  • Entwicklung u. Abstimmung eines zielkonformen Treibhausgas-Reduktionsfahrplans
  • Schrittweise Umsetzung der definierten Maßnahmen Klimaneutrale Verwaltung und Dokumentation
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in enger Abstimmung mit allen Akteuren im Bereich Klimaschutz.
  • Initiierung von Energiesparprojekten in kommunalen Einrichtungen in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzmanagerin

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Klimaschutz, Energie, Umweltwissenschaften, Gebäudetechnik oder vergleichbaren Fachrichtungen bzw. Abschlüsse in anerkannten Ausbildungsberufen mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Erfahrung in den Bereichen Klimaschutz, Energiemanagement, Erneuerbare Energien Umwelttechnik und Projektmanagement.

Wir erwarten:

  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Kreativität
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • freundliches Auftreten und kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Bürgern und Bürgerinnen
  • Sicheren Umgang mit Nutzern, Firmen und Fachplanern
  • Gute EDV-Kenntnisse (insb. MS-Office), SAP, Energiemanagenentsoftware

Wir bieten:

  • Eine Anstellung im Beschäftigungsverhältnis entsprechend Ausbildung und beruflichem Werdegang nach den Bestimmungen des TVöD. Die Bezahlung richtet sich nach den persönlichen Qualifikationen
  • Einen befristeten, sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit Entfaltungsmöglichkeiten und Entwicklungspotenzial
  • Einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit Gestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze, eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Ein leistungsgerechtes Gehalt nach TVöD/beamtenrechtlichen Voraussetzungen inkl. Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge im öffentlichen Dienst
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (Hansefit)
  • Regiokarte Job (Jobticket)

Die Ausschreibung und Stellenbesetzung erfolgt unter dem Vorbehalt der Bewilligung von Fördermitteln durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bis zum 03.07.2022 über unser Online-Stellenportal. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage (www.denzlingen.de). Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Hank (Leitung Gebäudemanagement), Tel.: 07666/611-1740, für allgemeine Fragen Herr Sillmann (Leiter Personalamt), Tel. 07666/611-1300 gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 
03.07.2022
Anbieter: 
Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen, Vörstetten und Reute
Verbandsbauamt, Abteilung Gebäude- und Energiemanagement
Hauptstraße 110
79211 Denzlingen
Deutschland
WWW: 
https://denzlingen.de/
Ansprechpartner/in: 
Herr Hank
Telefon: 
07666-6111740
E-Mail: 
r.hank@denzlingen.de
Online-Bewerbung: 
https://www.gvv-dvr.de/de/stellenportal/bewerbung.php?id=107
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.06.2022
zurück nach oben