Klimaschutzmanagerin / Klimaschutzmanager (m/w/d)

Stadt Bad Sachsa

Beschreibung: 

Bei der Stadt Bad Sachsa (ca. 8.100 Einwohner*innen) und der Gemeinde Walkenried (ca. 4.300 Einwohner*innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die gemeinsame Vollzeitstelle

einer Klimaschutzmanagerin / eines Klimaschutzmanagers (m/w/d)

– zunächst befristet auf 2 Jahre, mit Aussicht auf Verlängerung –

zu besetzen.

 Die Aufteilung erfolgt zu 60% für die Stadt Bad Sachsa und zu 40% für die Gemeinde Walkenried.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Erstellung und Umsetzung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Bad Sachsa und die Gemeinde Walkenried;
  • fachliche und organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung, Planung und Umsetzung einzelner Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept;
  • Aufbau und Einrichtung einer Koordinierungsstelle für Klimaschutz und Energieeinsparung;
  • Sensibilisierung, Mobilisierung und Koordination von privaten, gewerblichen und kommunalen Akteuren im Handlungsfeld Klimaschutz;
  • Steuerung von klimaschutzrelevanten Prozessen und Projekten einschließlich der Prüfung, Beantragung und Abwicklung von Fördermöglichkeiten;
  • projektbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Information und Beteiligung der Bürgerschaft sowie Berichterstattung in den kommunalen Gremien;
  • Integration des Klimaschutzes in Verwaltungsabläufe;
  • Zusammenarbeit mit dem Landkreis Göttingen, der Energieagentur Region Göttingen e.V., weiteren Kommunen, Energieversorgern, Firmen und Vereinen im Bereich Klimaschutz;
  • Unterstützung im Bereich Fördermittelsuche passend zum Aufgabengebiet.

Sie bringen mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Umweltoder Versorgungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation;
  • gute Kenntnisse im Bereich Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität;
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit;
  • interdisziplinäre, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise;
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Überzeugungsfähigkeit;
  • sehr gute Kommunikations-, Koordinations- und Präsentationsfähigkeiten;
  • Verantwortungsbewusstsein und hohe Einsatzbereitschaft;
  • serviceorientierten Umgang mit Bürger*innen sowie die Bereitschaft, Termine auch außerhalb der üblichen Dienstzeit wahrzunehmen (z.B. Teilnahme an Sitzungen der gemeindlichen Gremien und/oder Projekten außerhalb der Arbeitszeit);
  • fundierte Software-Kenntnisse (MS-Office, Grafikbearbeitung, Mediengestaltung);
  • Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

  • Den eigenverantwortlichen Aufbau eines vielseitigen, verantwortungsvollen und interessanten neuen Aufgabengebietes mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten;
  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD);
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen;
  • berufsfördernde Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • flexible Arbeitszeiten.

Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht, diese werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (z.B. tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweisen, Referenzen usw.) und Aussagen über Ihre Motivation für die Bewerbung auf diese Stelle bis zum 31. Juli 2022 an

STADT BAD SACHSA
Hauptamt
Bismarckstraße 1
37441 Bad Sachsa

Persönliche Vorstellung bitte nur nach vorheriger Vereinbarung.

Bewerbungsschluss: 
31.07.2022
Anbieter: 
Stadt Bad Sachsa
Hauptamt
Bismarckstraße 1
37441 Bad Sachsa
Deutschland
WWW: 
https://www.bad-sachsa.com/
Telefon: 
05523 3003-12
E-Mail: 
bewerbung@bad-sachsa.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.06.2022
zurück nach oben