Praktikant (m/w/d) für die Stabsstelle Politik, Strategie und Grundsatzfragen

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Beschreibung: 

Wir suchen in der Stabstelle Politik Strategie und Grundsatzfragen (PSG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Praktikanten (m/w/d) für die Stabsstelle Politik, Strategie und Grundsatzfragen

Über die dena:

Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme.

Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben:

Die Stabsstelle PSG besteht seit Jahresbeginn. In ihr werden strategische Fragen, energiepolitische Ausrichtungen und fachübergreifende Projekte angesiedelt. Die Stabsstelle ist eng verzahnt mit der Arbeit der Geschäftsführung und damit ausgerichtet auf dynamische, aktuelle und politische Themen. Gegenwärtig bearbeiten wir Projekte mit strategischer Bedeutung für die dena. Im Rahmen des Praktikums  soll die Arbeit der PSG und insbesondere die Projektarbeit unterstützt werden:

In einem Schwerpunktprojekt steht eine Unternehmensbefragung zum Thema Nachhaltige Finanzierung im Mittelpunkt. Das Projekt bietet die Chance auf einen Einblick in die gegenwärtigen politischen Überlegungen zur Finanzierung der Energiewende in der deutschen Industrie.

Weitere Projekte befassen sich etwa mit der Transformation der Industrie und wirtschaftspolitischen Instrumenten zur Begleitung der Dekarbonisierung oder auch mit der zukünftigen Rolle von CO2-Abscheidung, Transport und Speicherung (CCU sowie CCS).

Ihre Aufgaben umfassen dabei unter anderem:

  • Durchführung von Recherchen zu diversen Projektinhalten
  • Vorbereitung von Präsentationen, Unterstützung und Mitarbeit an Berichten und Veröffentlichungen
  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen
  • Allgemeine Projektplanung und Projektmanagement, inklusive Kommunikation mit Projektpartnern und Unternehmen
  • Monitoring relevanter politischer Prozesse als Beitrag zur Arbeit der Stabsstelle

Ihr Profil:

  • Masterstudent/Masterstudentin der Natur-, Wirtschafts-, Ingenieur- oder Politikwissenschaften; vorzugsweise mit Studienschwerpunkt Klima oder Energie
  • Vorkenntnisse in den Bereichen Energiepolitik, Energiewirtschaft, Finanzierung, u.ä. sind von Vorteil
  • Routinierter Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Zielorientiertes, selbständiges und sorgfältiges Arbeiten, hoher Grad an Eigeninitiative
  • gute analytische Fähigkeiten
  • Erste Erfahrungen aus dem Berufsleben in Form von Praktika, Ausbildung oder als studentische Hilfskraft sind wünschenswert
  • Interesse die Energiewende mitzugestalten
  • Sie stehen uns für 3-6 Monate zur Verfügung

Wir bieten:

  • Arbeit in einem spannenden Themenfeld - an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • vielfältige Entwicklungschancen
  • Urlaubsanspruch
  • Offenheit für individuelle und flexible Arbeitszeitmodelle
  • einen attraktiven Arbeitsort mitten in Berlin
  • und nicht zuletzt ein tolles Team

Wir bieten Ihnen eine offene Arbeitsatmosphäre, Raum für Mitsprache und Gestaltung in einem dynamischen Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit im gesellschaftlich relevanten Themenspektrum rund um die Energiewende.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberformular.

Anbieter: 
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Chausseestr. 128 a
10115 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.dena.de
Ansprechpartner/in: 
Annina Körber
Telefon: 
+49 (0)30 66 777 - 489
E-Mail: 
recruiting@dena.de
Online-Bewerbung: 
https://www.dena.de/...id%5D=46384100&cHash=e5eb98e5c431346d05cd86c94971d6fe
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.06.2022
zurück nach oben