Freie*r Mitarbeitende*r für Energiesparprojekte an Grund- und Oberschulen (m/w/d)

Unabhängiges Institut für Umweltfragen (UfU) e. V.

Beschreibung: 

Das Unabhängige Institut für Umweltfragen e.V. (UfU) ist eines der bestimmenden sozial-ökologischen Institute in Deutschland. Es initiiert und betreut seit 1990 angewandt wissenschaftliche Projekte, Aktionen und Netzwerke. 30 Mitarbeiter*innen arbeiten in vier Fachgebieten.

Das Fachgebiet Energieeffizienz & Energiewende sucht im Rahmen von Energiesparprojekten in Hannover für die Betreuung von Schulen eine*n freiberufliche*n Mitarbeiter*in für eine langfristige Zusammenarbeit auf Honorarbasis.

Seit über 20 Jahren führen wir Energiesparprojekte an Schulen durch und beraten fortlaufend Kommunen, die solche Projekte einführen möchten.

Das Konzept: Ein Energieteam (Schulklasse, AG oder andere Zusammensetzung von Schüler*innen ab der 3. Klasse), eine Lehrkraft und ein*e Hausmeister*in führen gemeinsam mit der Unterstützung eines UfU-Mitarbeitenden ein Schulprojekt zur Einsparung von Energie durch. Dabei geht es um

  1. Anpassungen des Verhaltens der Gebäudenutzer*innen und
  2. einfachere technische Optimierungen.

Neben theoretischen Unterrichtseinheiten zum Thema Energie (Begriffe, Zusammenhänge) sind folgende Arbeitsschritte in den Schulen von Bedeutung:

  • Energieanalyse des Gebäudes (für die eine Einarbeitung inkl. Schulung vorgesehen ist), bestehend aus Energierundgang und Messungen mit den Schüler*innen
  • Aufdeckung von möglichen einfacheren Energiespar-Maßnahmen für die Umsetzung durch Schüler*innen und den/die Hausmeister*in
  • Unterstützung der Schüler*innengruppe bei der Motivierung der restlichen Gebäudenutzer*innen zum energiesparenden Verhalten im Schulalltag

Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Vereinbarung und Durchführung von Vor-Ort-Terminen in mehreren Schulen (je nach deinen Kapazitäten) und deren Dokumentation
  • Kommunikation zum Projekt mit Lehrkräften, Schulleitung und Hausmeister*in
  • Unterricht mit Schüler*innengruppen zu den Themen Energie, Energieeffizienz, Energiesparen und anthropogener Klimawandel
  • Durchführung und Auswertung von einfachen Messungen mit Schüler*innen (Temperatur, Beleuchtungsstärke, Stromverbrauch, Luftqualität)
  • einfachere energetische Gebäudeanalyse mit Schüler*innen und Hausmeister*in („Energierundgang“)
  • Entwicklung einer Liste von Maßnahmenvorschlägen zur Energieeinsparung für die einzelnen Schulen
  • Unterstützung der die Schüler*innen  in der Vorbereitung der schulinternen Öffentlichkeitsarbeit zur Verbreitung der Projektergebnisse

Das erwartet Dich:

  • Freiraum in der exakten Termingestaltung (in Absprache mit den jeweiligen Schulen) und in der Ausgestaltung des Unterrichts
  • ein Stundenlohn von 40,- € (Brutto) (Vor- und Nachbereitungszeit für die einzelnen Schulen zählen dazu); für eine Schule sind i. d. R. ca. 17 bzw. 26 Stunden abrechenbar; drei Abrechnungen im Jahr
  • eine Schulung und Möglichkeiten zur Hospitation bei den Kolleginnen zur Einarbeitung in das Projekt
  • Teammeetings für Hannoveraner Schulbetreuer*innen alle paar Wochen/Monate, interne Fortbildungen/Austauschrunden für alle Schulbetreuer*innen des UfU 1 – 2x/Jahr
  • Zusammenarbeit in einem engagierten, herzlichen Team
  • Schau doch auch mal auf: https://www.fifty-fifty.eu/projekt/gse-hannover/   - und hier:    https://www.youtube.com/watch?v=HcSAhhiO7uQ
Anforderungen: 

Wir erwarten:

  • Erfahrung sowie Lust und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Persönliches Interesse an den Themen Energieeffizienz/Klimaschutz
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsgeschick am Telefon, im Schriftverkehr und persönlich in Schulen
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Eine vollständige Masernimpfung (2 Injektionen), da gesetzl. Voraussetzung für Arbeit mit Kindern
  • Beantragung und Vorlage eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses
  • Deutschkenntnisse auf dem Level „verhandlungssicher“

Wir freuen uns außerdem über:

  • Erfahrung in der Arbeit in Umweltprojekten
  • vertiefende Kenntnisse im Bereich Gebäude- und Heizungstechnik oder vertiefende pädagogische Kenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit Messgeräten (Temperaturen, Beleuchtungsstärke, CO2-Konzentration, Stromverbrauch)
  • Natur- oder Umweltpädagog*innen sind besonders willkommen

Der Beginn der Tätigkeit ist für ab September geplant (erste Kontaktaufnahme mit Schulen, Einarbeitung je nach Absprache evtl. schon Ende August/Anfang September). Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf bitte ausschließlich in elektronischer Form als PDF-Datei an Hoai Tran. Wir melden uns urlaubsbedingt jedoch erst ab dem 23.08. auf Deine Bewerbung zurück.

Bewerbungsschluss: 
16.08.2022
Einsatzort: 
Hannover
Deutschland
Anbieter: 
Unabhängiges Institut für Umweltfragen (UfU) e. V.
Fachgebiet Energieeffizienz & Energiewende
Greifswalder Str. 4
10405 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.ufu.de
Ansprechpartner/in: 
Hoai Tran
Telefon: 
030428499328
E-Mail: 
hoai.tran@ufu.de
Sonstiges: 
www.fifty-fifty.eu
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.07.2022
zurück nach oben