Anzeige Windenergy Hamburg 2022 vom 27.9. bis 30.9.2022

Ingenieur*in als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH

Beschreibung: 

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen der VDI-Gruppe und arbeitet insbesondere im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Aufgabe des VDI ZRE ist es, den integrierten Einsatz von Umwelt-, Ressourcen und Klimaschutztechnologien verständlich und umfassend darzustellen und in seiner Umsetzung zu fördern.

Die Hauptzielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des produzierenden Gewerbes. Die Informationsplattform www.ressource-deutschland.de bietet Nutzern ein breites Spektrum an Informationen, Best-Practice-Beispielen und Arbeitsmitteln rund um das Thema Ressourceneffizienz.

Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei neue Teammitglieder als

Ingenieur*in als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sie entwickeln das Themenfeld Ressourceneffizienz in der industriellen Produktion selbstständig weiter. 
  • Sie recherchieren, bewerten und bereiten Wissen zur Ressourceneffizienz, Kreislaufführung und Digitalisierung in industriellen Wertschöpfungsnetzen auf. 
  • Sie setzen Wissen in Methoden und Arbeitsmittel für die Anwendung in der industriellen Praxis, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen um.
  • Sie analysieren und bewerten zukunftsweisende Technologien zur Steigerung der Ressourceneffizienz.
  • Sie wenden Methoden und Arbeitsmittel zur Effizienzsteigerung im industriellen Umfeld an.
  • Sie erstellen Studien und Kurzanalysen. 
  • Sie arbeiten selbstständig mit Personen aus industrieller Praxis und Wissenschaft zu den Themen Ressourcenschonung, Umwelttechnik und Klimaschutz zusammen.
  • Sie präsentieren die erarbeiteten Ergebnisse auf Fachveranstaltungen.
  • Sie bauen sich eigenständig ein Netzwerk zu relevanten Personen aus Wissenschaft und Industrie auf. 
Anforderungen: 
  • Sie haben einen Hochschulabschluss (Master oder Diplom) als Ingenieur*in der Fachrichtung Maschinenbau, Produktionstechnik, Verfahrenstechnik, Kreislaufwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder in einem vergleichbaren technischen Studiengang. 
  • Eine Promotion und / oder Berufserfahrung in der Durchführung von Projekten im industriellen Umfeld sind von Vorteil.
  • Branchenkenntnisse der industriellen Produktion, der Digitalisierung (Industrie 4.0) und / oder der Kreislaufwirtschaft sind ein Pluspunkt.
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Ressourcen-, Material- und Energieeffizienz sind vorteilhaft.  
  • Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Abstraktionsvermögen und Prozessverständnis.
  • Sie können anwendungsrelevantes Wissen zur Ressourceneffizienz zielgruppenspezifisch aufbereiten. 
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten gegenüber Stakeholdern unterschiedlicher Ebenen sowie eine verständliche und präzise Kommunikationsweise und Verhandlungsgeschick auf Augenhöhe.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. 
Anbieter: 
VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH
Bülowstraße 78
10783 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.ressource-deutschland.de/
Ansprechpartner/in: 
Kerstin Serer
Telefon: 
02116 21458615
E-Mail: 
serer@vdi.de
Online-Bewerbung: 
https://short.sg/j/21831037
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.08.2022
zurück nach oben