Anzeige Windenergy Hamburg 2022 vom 27.9. bis 30.9.2022

Leitung Administration (m/w/d) für den Bereich Verwaltung

IZES gGmbH

Beschreibung: 

Die IZES gGmbH ist eine führende vom Saarland geförderte anwendungsorientiert und systemisch agierende außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Bereich der Energie- und Stoffstromanalyse. Aus dem Herzen des Saarlandes heraus, in der Landeshauptstadt Saarbrücken, führen wir seit über 20 Jahren transdisziplinäre (inter-)nationale Forschungsprojekte durch, um nachhaltige und klimaneutrale Energie- und Stoffstromsysteme auf lokaler und regionaler Ebene zu schaffen, die auch unter sehr schwierigen und sich verändernden Rahmenbedingungen widerstandsfähig bleiben. Das Team der IZES gGmbH zählt derzeit rund 80 Expert*innen, die an praxisorientierten Lösungen im Rahmen eines jährlichen Projektforschungsvolumens von ca. 4 Mio. € erfolgreich arbeiten.

Die Forschungsarbeit an der IZES gGmbH wird in 5 Arbeitsfeldern realisiert. Die Institutsverwaltung besteht aus den Einheiten Personalwesen, Finanzen & Controlling, Büro-& Ressourcenmanagement, IT & Technische Dienste sowie PR & Kommunikation und ist der Geschäftsführung direkt unterstellt. Hinzu kommt ein Block an Compliance Stellen, wie bspw. Arbeitsschutz & Sicherheit, Datenschutz, Frauenförderung und Gleichstellung sowie Anti-Korruption.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine kommunikationsstarke erfahrene Führungskraft mit ausgeprägtem Teamgeist (m/w/d) als Leitung Administration (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Strategische und operative Fortentwicklung des Bereichs Institutsverwaltung
  • Direkte Berichtserstattung an die kaufmännisch-administrative Geschäftsführung der IZES gGmbH
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen im Sinne des internen Qualitätsmanagements
  • Überwachung von Governance-Anforderungen und Verantwortung der Compliance-Fragen im Bereich Korruptionsprävention
  • Institutsinterne Beratung und Bearbeitung der Rechts- und Vertragsangelegenheiten, insbesondere im Zuwendungsrecht nationaler und internationaler Förderinstitutionen, Zivil- und Vertragsrecht, öffentlich-strafrechtliche Fragenstellungen; Arbeitsrecht, Steuerrecht
  • Aufbau eines projektrelevanten Vertragswerks für die IZES-Forschungsvorhaben sowie Begleitung von Wissenschaftler*innen bei der Vertragsgestaltung und in Verhandlungsprozessen

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem erfahrenen, engagierten und dynamischen Team
  • Ein Betriebsklima, das geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung
  • Ein vielfältiges, familiengerechtes und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeits(zeit)modelle
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Viel Raum für Eigeninitiative


Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer späteren Entfristung. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 14 TV-L.

Der Beschäftigungsort liegt an unserem Hauptstandort Saarbrücken in der deutsch-französischen Grenzregion und hat kulturell und naturräumlich vieles zu bieten. Im Rahmen der gelebten Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Landesgleichstellungsgesetzes des Saarlandes und des Gleichstellungsplanes der IZES gGmbH zu beseitigen, ist die IZES gGmbH an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Interesse?

Dann senden Sie uns bitte bis zum 30.09.2022 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Anhänge wie Zeugnisse und Referenzen) als PDF mit Angabe Ihres frühestmöglichen Einstiegstermins unter dem Stichwort „Leitung Administration“ an Frau Isabelle Mancosu (mancosu@izes.de). Bitte sehen Sie von postalischen Zustellungen ab!

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO gelöscht.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Mancosu gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Isabelle Mancosu
Personalwesen
IZES gGmbH, Altenkesseler Straße 17, Geb. A1, 66115 Saarbrücken
+49 681 844 972 72
mancosu@izes.de
www.izes.de

Anforderungen: 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Volljurist*in und/oder mehrere Jahre Berufserfahrung in einer Forschungseinrichtung oder Wissenschaftsverwaltung als Volljurist*in/Unternehmensjurist*in und/oder als Führungsverantwortliche*r
  • Besondere Kenntnisse und Erfahrungen bei der Erstellung, Prüfung, Kommentierung und Verhandlung von Verträgen mit nationalen und internationalen Partner*innen zu Kooperations- und Beteiligungsverträgen, Forschungs- und Lizenzverträgen
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht gewünscht und in einem der folgenden Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht
  • Verhandlungs- und vertragssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse der MS Office-Anwendungen
  • Pflichtbewusstsein, ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsstärke
  • Team- und Serviceorientierung, Freude an Führungsverantwortung
  • Kreative Problemlösungskompetenz, Konfliktfähigkeit
  • Sicheres Auftreten und organisatorisches Geschick
  • Affinität zu Nachhaltigkeitsthemen
Bewerbungsschluss: 
30.09.2022
Anbieter: 
IZES gGmbH
Verwaltung
Altenkesseler Straße 17, Geb. A1
66115 Saarbrücken
Deutschland
WWW: 
http://www.izes.de
Ansprechpartner/in: 
Isabelle Mancosu
Telefon: 
+49 (0)681 / 84497272
E-Mail: 
mancosu@izes.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.08.2022
zurück nach oben