Anzeige Windenergy Hamburg 2022 vom 27.9. bis 30.9.2022

Trainee (m/w/d) Energie & Klimaschutz - Schwerpunkt: Erdgas-Ausstieg

Deutsche Umwelthilfe e.V.

Beschreibung: 

Intro

Für die richtige Weichenstellung bei Klima-, Umwelt- und Naturschutz verstärkt unser Fachbereich Energie und Klimaschutz sein Team. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Trainee (m/w/d) für unseren Fachbereich Energie und Klimaschutz mit dem Schwerpunkt Ausstieg aus dem Erdgas

(Kennziffer der Stellenausschreibung: #22042#)

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) ist eine der schlagkräftigsten und bekanntesten Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen Deutschlands. Das Themenspektrum des Bereiches Energie und Klimaschutz ist weit gefächert. Wir befassen uns mit den komplexen Fragestellungen zur Transformation des Energiesystems, die eine
Schlüsselrolle im Kampf gegen den Klimawandel einnimmt. Zur Unterstützung unserer Ziele begleiten wir aktuelle
Gesetzgebungsverfahren auf nationaler und europäischer Ebene, zeigen Lösungsmöglichkeiten im Einklang mit Umwelt- und Klimaschutz auf und bringen die Relevanz unserer Themen in die öffentliche Debatte mit schlagkräftigen Kampagnen ein. Hinzu kommt ein rechtliches Vorgehen gegen ausgewählte fossile Projekte. Einen thematischen Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle bildet der Themenbereich Ausstieg aus Erdgas.
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet und umfasst 40 Wochenstunden. Wir streben grundsätzlich die Übernahme unserer Trainees in ein reguläres Arbeitsverhältnis an. Dienstort ist unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

Aufgaben

Als Trainee

  • arbeiten Sie Inhaltlich und organisatorisch in den Projekten des Fachbereichs Energie und Klimaschutz mit.
  • sind bei der Planung und Umsetzung der Kampagnen der DUH gegen neue Erdgas-Infrastruktur, insbesondere gegen geplante Flüssigerdgas-Terminals an der Küste und zur Reduktion von Methan-Emissionen mitten drin.
  • unterstützen Sie den Fachbereich bei der Entwicklung von Konzepten für den Einstieg in erneuerbar erzeugtes Gas.
  • recherchieren Sie mit wissenschaftlichem Anspruch Hintergrundinformationen, Daten und Fakten zu Energie- und Klimaschutzthemen.
  • organisieren Sie unterschiedliche Termine, Sitzungen und Veranstaltungen. Sie nehmen daran teil und bereiten diese auch vor und nach.

Anforderungen

Sie identifizieren sich mit unseren Zielen und finden sich im folgenden Profil wieder:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium oder vergleichbarer Abschluss
  • fundierte Kenntnisse im Energie und Klimaschutz, idealerweise im Bereich Erdgasversorgung
  • Eigeninitiative, hohes Maß an Selbstständigkeit, Leistungsbereitschaft und sehr gute Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse sowie fundierte EDV-Kenntnisse

Benefits

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die sich im Politikbetrieb durch professionelles und konzeptionelles Arbeiten auf umkämpften Feldern der Umwelt- und Klimapolitik sowie im Naturschutz einen Namen gemacht hat. Sie sind Teil eines kollegial arbeitenden Teams in
einem leistungsstarken und engagierten Umweltverband.
Wir schätzen Vielfalt und setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein. Wir ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

Sie erhalten:

  • einen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin sowie die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • ein Traineegehalt entsprechend unserer geltenden Traineevereinbarung von 2.170,00 EUR
  • ein zusätzliches 13. Monatsgehalt
  • regelmäßige Feedbackgespräche
  • die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • einen Fahrkostenzuschuss zum ÖPNV Ticket

Bewerbungsprozess

Unser Bewerbungsverfahren:

Sie wollten schon immer in einem Verband arbeiten, der sich für die Rechte von Natur und Verbraucher:innen stark macht und der Umwelt- und Klimaziele durchsetzt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf und Arbeitszeugnissen bis spätestens 05. Oktober 2022. Bitte senden Sie Ihre Unter-
lagen ausschließlich als ein pdf. Dokument per E-Mail unter Angabe des Kennzeichens #22042# für die jeweilige Position in der Betreffzeile an bewerbung@duh.de (Bitte geben Sie die Kennzeichen inklusive der beiden „Raute-
Zeichen“ an).
Bei Fragen zur Ausschreibung zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Bereichsleiter Energie und Klimaschutz, Constantin Zerger unter zerger@duh.de.
Sind Sie unsicher, ob die ausgeschriebene Stelle das Richtige für Sie ist? Aber Sie sind auf jeden Fall daran interessiert bei uns zu arbeiten? Zögern Sie nicht, uns unter bewerbung@duh.de zu kontaktieren.

Bewerbungsschluss: 
05.10.2022
Anbieter: 
Deutsche Umwelthilfe e.V.
Hackescher Markt 4
10178 Berlin, Deutschland
Deutschland
WWW: 
https://www.duh.de
Ansprechpartner/in: 
Constantin Zerger
E-Mail: 
bewerbung@duh.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.09.2022
zurück nach oben