Anzeige Windenergy Hamburg 2022 vom 27.9. bis 30.9.2022

Associate (m/w/d), Strategic Communications, (Elternzeitvertretung)

European Climate Foundation

Beschreibung: 

Über die European Climate Foundation

Die European Climate Foundation (ECF) wurde im Jahr 2008 als gemeinnützige Initiative ins Leben gerufen, um den Klimawandel zu bekämpfen und die Entwicklung einer klimaneutralen Gesellschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene voranzutreiben.

Wir unterstützen über 500 Partnerorganisationen bei der Durchführung von Projekten, die einen Beitrag zur öffentlichen Debatte leisten, politische Maßnahmen zur Umsetzung der Pariser Klimaziele fördern und einen sozialverträglichen Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft in Europa und der ganzen Welt ermöglichen.

Über die Position

Bei der Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung für mindestens 12 Monate. Eine Vertragsverlängerung wird über die Vertretungszeit hinaus angestrebt, hängt jedoch von der Verfügbarkeit von Finanzmitteln ab.

Die Stelle ist angesiedelt im Global Strategic Communications Council (GSCC), einem globalen Netzwerk von Kommunikationsexpert:innen im Bereich Klima, Energie und Natur. GSCC ist ein Gemeinschaftsprojekt, das an die ECF angedockt ist.

Die Position bietet Kandidat*innen mit einem ausgeprägten Interesse an Politik und Klimafragen die einzigartige Möglichkeit, in einem hochqualifizierten Team einen aktiven Beitrag zum Übergang zur klimaneutralen Wirtschaft in Deutschland, Europa und der Welt zu leisten. Bewerber:innen sollten über Erfahrung in den Bereichen Kommunikation, Kampagnenführung, Journalismus oder Public Affairs verfügen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Aufgaben

  • Sie konzipieren und realisieren innovative Kommunikationsmaßnahmen mit dem Ziel, den Klimaschutz in Deutschland voranzutreiben
  • Sie machen Pressearbeit für nationale und internationale Veröffentlichungen und entwickeln eigene Storys entlang strategischer Prioritäten (basierend auf Medienmonitoring und -analyse)
  • Sie pflegen enge Beziehungen zu Redaktionen der deutschen Leit- und Fachmedien in den Bereichen Klima, Energie sowie verwandten Ressorts
  • Sie beraten Partnerorganisationen in ihrer Strategie und unterstützen sie bei der Kommunikation und Pressearbeit
  • Sie koordinieren Kommunikationskampagnen und arbeiten mit internationalen Kolleg:innen an gemeinsamen Projekten und Maßnahmen
  • Sie gewährleisten, dass Pressemitteilungen, Gastbeiträge und Social-Media-Inhalte von höchster Qualität sind
  • Sie verfolgen die politischen und medialen Debatten in Deutschland, erkennen strategische Kommunikationschancen und sind damit Anlaufstelle für Kolleg:innen und Partner weltweit

Das bieten wir

  • Die einzigartige Gelegenheit, in einem dynamischen und ergebnisorientierten Team zu arbeiten
  • Ein flexibles Arbeitsumfeld und Raum für Herausforderungen und Experimente
  • Einen befristeten Vollzeitvertrag mit Option auf Verlängerung

Arbeitsort

Berlin. Eine anteilige Arbeit im Büro und im Homeoffice ist möglich. Gelegentliche internationale Dienstreisetätigkeit wird erwartet.

Es muss eine gültige Arbeitserlaubnis vorliegen.

Beginn: So bald wie möglich.

So bewerben Sie sich:

Unsere Bewerbungsplattform finden Sie auf: https://cezanneondemand.intervieweb.it/europeanclimate/jobs/associate-strategic-communications-germany-parental-leave-cover-27072/en/

Bitte laden Sie folgende Unterlagen in englischer Sprache hoch:

  1. Lebenslauf
  2. Kurzes Anschreiben, das die Motivation für die Stelle deutlich macht

Er werden nur die Bewerber:innen kontaktiert, die in die engere Auswahl kommen.

Alle Bewerbungen werden vertraulich nach Grundsätzen der EU-DSGVO behandelt. Wenn Sie keinen Widerspruch einlegen, speichern wir Ihre Informationen in unserer internen Datenbank.

Unsere Organisation bekennt sich zu Vielfalt und Inklusion. Menschen mit Migrationshintergrund und Angehörige von Minderheiten werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Anforderungen: 

Erfahrungen und Fähigkeiten:

  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in Journalismus, Kampagnenarbeit, Kommunikation oder Public Affairs
  • Fähigkeit, aus komplexen Sachverhalten fesselnde Storys zu machen
  • Gutes Verständnis politischer Entwicklungen und Debatten ist unverzichtbar, Fachwissen in bestimmten Bereichen (idealerweise deutsche Energiewende und internationale Klimapolitik) erwünscht
  • Hervorragende Deutschkenntnisse, um ansprechende und wirkungsvolle Kommunikationsmaterialien verfassen zu können
  • Hervorragende Englischkenntnisse; internationale Erfahrung von Vorteil
  • Ein hohes Maß an Selbstmotivation, Selbständigkeit und Tatkraft
  • Bereitschaft, offen und vertrauensvoll mit Kolleg:innen einer internationalen Community zusammenzuarbeiten
  • Flexibilität und geistige Agilität in einer tempo- und facettenreichen Arbeitsumgebung über Zeitzonen hinweg (vorrangig über Videotelefonie, Slack und E-Mail)
  • Aufrichtiges Interesse an der Zielsetzung und den Werten der Organisation und einem inklusiven und solidarischen Ansatz zur Bekämpfung des Klimawandels
Bewerbungsschluss: 
04.10.2022
Einsatzort: 
10178 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
European Climate Foundation
Berlin
Deutschland
WWW: 
https://europeanclimate.org/
Ansprechpartner/in: 
Arantxa del Rio
Telefon: 
+34 603 12 07 61
E-Mail: 
aranzazu.delriorosello@europeanclimate.org
Online-Bewerbung: 
https://cezanneondemand.intervieweb.it/...any-parental-leave-cover-27072/en/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.09.2022
zurück nach oben