Anzeige Windenergy Hamburg 2022 vom 27.9. bis 30.9.2022

Student/in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik o.ä. (w/m/d)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Beschreibung: 

Du willst einen Beitrag zu einer regenerativen Energieversorgung leisten?
Dann bist du am DLR Institut für Solarforschung richtig!

Das DLR ist seit Jahrzehnten eines der weltweit führenden Forschungszentren im Bereich der konzentrierenden Solartechnik. In Kooperation mit nationalen und internationalen Industriepartnern wirken wir dabei maßgeblich an der Weiterentwicklung solarthermischer Kraftwerke und Prozesse mit.

Innovative Wärmeträgermedien wie keramische Partikeln für solare Turmkraftwerke stehen im Fokus neuerer Entwicklungen. Sie erlauben sehr hohe Prozesstemperaturen bis zu 1.000 °C und besitzen ein hohes Kostenreduktionspotenzial für die solare Strom- und Prozesswärmeerzeugung.

Ein Fokus unserer Arbeiten liegt auf der Weiterentwicklung eines neuartigen Receiver-Typs, in welchem die keramischen Partikel mittels Solarstrahlung erhitzt werden.

Der CentRec®-Receiver ist ein Zentrifugal-Receiver, in Form eines rotierenden offenen Holzylinders. Durch die Zentrifugalkraft  werden die Partikel an die Zylinderinnenwand gedrückt und ein dünner Partikelfilm bildet sich aus.

Der Receiver ist auf der Spitze des Solarturms montiert und schräg nach unten geöffnet, wodurch dieser Partikelfilm von der konzentrierten Solarstrahlung des Heliostatenfeldes erwärmt wird.

Aktuell konzentrieren wir uns auf die Entwicklung einer weltweit einmaligen und komplett neuartigen Messmethode mit welcher der Partikelfilm im Receiver charakterisiert werden kann.

Hierbei stehen verschiedene Eigenschaften im Fokus, wie zum Beispiel die gleichmäßige Filmdicke über den Umfang, oder auch die Messung der Geschwindigkeitsverteilung der Partikel in der Trommel.

Student/in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik o.ä. (w/m/d)

Zur Erprobung der Messmethoden steht uns ein geeigneter Receiver-Teststand in unserer Werkstatt zur Verfügung. Für diese Arbeiten benötigen wir deine Unterstützung.

Deine Aufgaben sind:

  • Du arbeitest an der Neuentwicklung von innovativen Messmethoden mit.
  • Du führst Recherchen zu unterschiedlichen Messverfahren durch.
  • Du unterstützt uns bei der Durchführung von Versuchsreihen an unterschiedlichen Testständen.
  • Du hilfst beim Entwickeln, Auslegen und Aufbauen von Testständen mit.
  • Du hilfst bei der Auswertung und Aufbereitung von Messdaten.
  • Du hilfst bei der Dokumentation in der Vorbereitung und Nachbereitung der Experimente.
Anforderungen: 
  • laufendes Ingenieurstudium. Bevorzugte Studienrichtungen: Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
  • starkes Interesse für solarthermische Anlagen
  • Interesse an experimentellen Arbeiten
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Bereich mechanische Verfahrenstechnik und Thermodynamik sind wünschenswert
  • Programmierkenntnisse in Python sind wünschenswert
  • CAD-Kenntnisse sind wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
Anbieter: 
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Solare Hochtemperatur-Technologien
Pfaffenwaldring 38-40
70569 Stuttgart
Deutschland
WWW: 
http://dlr.de/sf
Ansprechpartner/in: 
Anja Raab
Telefon: 
0711 6862-8413
E-Mail: 
anja.raab@dlr.de
Online-Bewerbung: 
https://www.dlr.de/.../jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10596/1003_read-48513/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.09.2022
zurück nach oben