Anzeige Offgrid Expo & Conference in Augsburg vom 1.12. bis 2.12.2022

Wissenschaftlicher Mitarbeiter als Softwareentwickler für Echtzeitanwendungen (m/w/d)

Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

Beschreibung: 

// Energie mit Zukunft

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz  sowie  Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Für das Fachgebiet Systemanalyse am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter als Softwareentwickler für Echtzeitanwendungen (m/w/d)

Unser Team Simulation und Optimierung ist auf maschinelle Lernverfahren zur Optimierung von Technologien und Verfahren im Kontext der Energiewende spezialisiert. Hierzu zählen u.a. die Entwicklung eines Antikollisionssystems zum Schutz von gefährdeten Vogelarten an Windenergieanlagen, die Entwicklung und Pflege von Prognose-Systemen zur Lastvorhersage in städtischen Energienetzen oder die KI-gestützte Optimierung von Produktionsprozessen für Lithium-Ionen-Batterien, Brennstoffzellen, Photovoltaik-Dünnschicht-Module und perspektivisch für Elektrolyseanlagen. Für die Integration unserer maschinellen Lernverfahren in Produktivsysteme suchen wir Verstärkung.

Ihr Aufgabengebiet:

Entwicklung und Evaluierung eines Antikollisionssystems für Windenergieanlagen:

  • Software-Systemdesign und Auswahl passender Hardwarekomponenten
  • Programmierung der Softwarekomponenten für einen echtzeitfähigen Betrieb des Systems
  • Verarbeitung von Kamera- und Lidar-Daten sowie Laserentfernungsmessungen
  • Detektion und Tracking von Flugobjekten
  • Ansteuerung und Regelung von Aktoren

Unterstützung weiterer Softwareprojekte:

  • Anwendung moderner Softwareentwicklungstechniken im wissenschaftlichen Umfeld
  • Mitgestaltung der Richtlinien unserer Softwareentwicklung im Team
  • Unterstützung durch Ihre professionelle Expertise im Bereich DevOps

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) im Bereich Informatik, Softwareentwicklung oder vergleichbarer Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit geeigneter Zusatzqualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Echtzeitsystemen mit C++, Python und evtl. Julia
  • Erfahrung mit Linux, Kameras und Lidar sowie Kenntnisse im Bereich Datenbanken, Datenanalyse, Visualisierung, ROS2, ML-Ops, Versionsmanagement und Configutation Management (z.B. Ansible) sind von Vorteil aber kein Muss
  • Strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Engagement, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot an Sie:

Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten,  umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 3 Jahre befristet, hat einen Beschäftigungsumfang von 100% und ist nach den im öffentlichen Dienst üblichen Regelungen (TV-L) eingestuft. Das ZSW bietet zusätzliche Sozialleistungen an. Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 15.12.2022 ausschließlich über das Bewerbungsformular. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Anton Kaifel gern unter der Telefonnummer +49 711 7870-238. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zsw-bw.de.

Jetzt auf diese Stelle bewerben

Bewerbungsschluss: 
15.12.2022
Anbieter: 
Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
Meitnerstr. 1
70563 Stuttgart
Deutschland
Ansprechpartner/in: 
Herr Clemens Gaese
Telefon: 
+49 711-7870-0
E-Mail: 
karriere@zsw-bw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.11.2022
zurück nach oben