Projektmanager / Consultant (m/f/d) Monitoring & Evaluierung

GFA Consulting Group GmbH

Seit 2008 stellt die GFA im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) die Geschäftsstelle der Exportinitiative Energie.

Zentrale Aufgaben der Geschäftsstelle sind: 

  • Regionalmanagement - Unterstützung des BMWK bei der Programmplanung, Steuerung und Weiterentwicklung des Förderangebotes der Initiative;
  • Umfassende Koordination der operativen Umsetzung des Förderangebotes;
  • Koordinierung der beauftragten Partner*innen und Durchführer*innen bei der Projektdurchführung und Qualitätssicherung;
  • Monitoring und Evaluierung der Fördermaßnahmen sowie zusammenfassende Berichterstattung gegenüber dem BMWK und relevanten Gremien;
  • Begleitung von Geschäftsreisen und Messen zum Zwecke der Qualitätssicherung
  • Öffentlichkeitsarbeit - Regelmäßige Information aller beteiligten Partner*innen und Interessent*innen über die geplanten Aktivitäten und Maßnahmen der Exportinitiative;
  • Vertretung der Exportinitiative nach außen; Ansprechpartner*in für die Mitglieder der verschiedenen beratenden Gremien und Partner der Initiative;
  • Selbständige Erarbeitung und Durchführung von Präsentationen für und auf Veranstaltungen der Exportinitiative;
  • Erarbeitung und kontinuierliche Aktualisierung von statistischem Material aus den einzelnen Modulen und Maßnahmenpaketen der Exportinitiative zur Evaluierung;
  • Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Vorbereitung von Reden, Präsentationen und Anfragen aus dem parlamentarischen Raum; 
  • Vorbereitung und Durchführung von PR und Marketingmaßnahmen für die Exportinitiative in Deutschland und im Ausland;
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Internetangebotes der Initiative.

Aufgaben

  • Fachliche Leitung des Themas Monitoring & Evaluierung
  • Konzeptionelle Überarbeitung eines übergreifenden wirkungsorientierten Monitoring-Systems
  • Entwicklung einer nutzerfreundlichen, digitalen Lösung, die Auswertungen in Echtzeit ermöglicht
  • Implementierung, Pflege und kontinuierliche Weiterentwicklung der Datenerfassungstools
  • Evaluierung und Aufbereitung der Erkenntnisse für Präsentationen, Reden und Anfragen
  • Präsentation der Ergebnisse vor Gremien und Fachpublikum
  • Verfassen von Berichten an das BMWK Fachreferat
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsstellenleitung und den Regionalmanager*innen
  • Konzipieren von ergänzenden Umfragen
  • Follow-Up der Datenerfassung durch Partner*innen und Durchführer*innen der Exportinitiative 

Qualitätsmanagement

  • Erstellung von Durchführungshinweisen und Handlungsleitfäden für Partner*innen und Durchführer*innen
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung eines Geschäftsstellen-Handbuchs

Weitere Aufgaben

  • Ansprechpartner*in nach innen (Sparring Partner für das gesamte Team) und nach außen (Projektpartner, DIHK, Bafa und BMWK)
  • Strategische Weiterentwicklung des gesamten Maßnahmenportfolios der Exportinitiative gemeinsam mit dem Fachreferat und dem übrigen Team der Geschäftsstelle)
  • Vertretung von Team-Kolleg*innen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Schwerpunkten in den Bereichen Smart Data Science; Statistik, Wirtschaftswissenschaften und/oder empirischer Sozialforschung
  • Erfahrung im Bereich Monitoring und Evaluierung und / oder Datenverarbeitung
  • Fachlicher Bezug der Ausbildung und/oder der bisherigen beruflichen Tätigkeit zu dem Thema Außenwirtschaft und Förderprogramme wünschenswert
  • Fließende deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert
  • Erfahrung im Verfassen und Aufbereiten von Texten
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Erfahrung im Umgang mit Limesurvey und/oder vergleichbaren Tools wünschenswert
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ministerien, Gremien und Institutionen 
  • Erfahrung im Bereich Außenwirtschaftsförderung
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit
  • Auslandserfahrung im Rahmen des Studiums und/oder der Berufstätigkeit

Bewerbungsprozess

Interessierte Kandidat*innen schicken bitte ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse/Zertifikate) per E-Mail an

Regine Reuter, reuter@gfa-group.de

+49 40 60 30 61 21

Bewerbungsschluss: 
14.02.2023
Einsatzort: 
Berlin
Deutschland
Anbieter: 
GFA Consulting Group GmbH
Eulenkrugstraße 82
22359 Hamburg
Deutschland
WWW: 
http://www.gfa-group.de/
Ansprechpartner/in: 
Regine Reuter / Leitung der Recruitment Abteilung
Telefon: 
+49 40 60 30 61 21
E-Mail: 
reuter@gfa-group.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.01.2023
zurück nach oben